Abo
  • Services:
Anzeige

Macromedia mit neuer Software für Content-Management

Alternative zu traditionellen CMS

Macromedia versucht mit einer generalüberholten Produktlinie im Content-Management-Softwarebereich Fuß zu fassen. Das Macromedia Web Publishing System (WPS) ist eine Kombination aus dem Macromedia Studio MX 2004, dem neuen Macromedia Contribute 3, Macromedia FlashPaper 2 sowie einigen Contribute Publishing Services.

Macromedia beschreibt sein WPS als eine Alternative zu traditionellen Systemen, die auf komplexe Back-End-Integration setzen und nach Argumentation des Herstellers zu wenig auf die Belange der Anwender fokussieren. Außerdem seien althergebrachte CMS deutlich teurer als das Macromedia WPS.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Redakteure pflegen die Inhalte in ausfüllbaren Masken mittels Contribute 3, während die Template-Entwickler mit Studio MX 2004, das das WYSIWYG-HTML-System Macromedia Dreamweaver enthält, die Webseite aufbauen. Darüber hinaus ist in Studio MX Flash MX 2004, Fireworks MX 2004 sowie FreeHand MX und eine Entwicklerversion von ColdFusion MX 6.1 enthalten.

Die neu dazu gekommenen Serverkomponenten für die Contribute Publishing Services dienen der Verwaltung von Anwender-Rechten, Konten und Zugriffsberechtigungen. Die Serverkomponente soll sowohl auf Windows-, Linux- und Unix-Servern oder J2EE Applikationsumgebungen installiert werden. Die Verwaltung der Anwenderkonten kann dabei über LDAP und Active Directory Services erfolgen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Eine Vorabversion des Macromedia Web Publishing Systems kann unter www.macromedia.com/de/software/ webpublishingsystem/ heruntergeladen werden. Die Lösung soll für Windows und MacOS X ab August 2004 zunächst in englischer Sprache zu haben sein; eine deutsche Version folgt später.

Die Kosten sind abhängig von der Anzahl der Anwender, die das System nutzen. Eine Entwicklerfassung mit Studio MX 2004 und 10 Pflegebenutzer kostet 2.499,- Euro. Eine Lizenz mit 50 Pflegebenutzern wird für 12.495,- Euro verkauft und für ein 100-Pack sind 24.990,- Euro fällig. Eine einzelne Pflegenutzer-Lizenz kostet 229,- Euro.

Wer Contribute schon in einer früheren Fassung nutzt, kann eine Pflegebenutzerlizenz für 99,- Euro erwerben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. OSRAM GmbH, Regensburg
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  2. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  3. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  4. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  5. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  6. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  7. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  8. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  9. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  10. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Bitte nicht schon wieder ...

    MrHurz | 07:47

  2. Re: warum kommt das 15" nicht bei uns

    underlines | 07:45

  3. Re: 4 GB Download und 7 Monate drauf warten

    exxo | 07:45

  4. Re: VPN, VPN, VPN

    Silent_GSG9 | 07:43

  5. Natürliche Fluktuation

    exxo | 07:42


  1. 07:59

  2. 07:46

  3. 07:34

  4. 07:23

  5. 21:08

  6. 19:00

  7. 18:32

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel