Abo
  • Services:

Norma: 6-Megapixel-Kompaktkamera für 199,- Euro

Yakumo Mega-Image 67x
Yakumo Mega-Image 67x
Der Selbstauslöser bietet einen Vorlauf von 10 oder 3 Sekunden. Die Kamera verfügt über eine USB-1.1-Schnittstelle sowie einen TV Ausgang. Videoaufnahmen in 320 x 240 Pixeln sind samt Ton möglich. Über ihre Maximal-Länge ist nichts bekannt. Bei vielen Digitalkameras sind mittlerweile Videoaufnahmen nur durch die Kapazität der Speicherkarte begrenzt, doch gibt es immer wieder Exemplare, die nur 30-Sekunden-Schnipsel speichern können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Beim Kamera-Datenblatt fehlen leider auch so wichtige Angaben wie die Auslöseverzögerung, die Zeit, die zwischen Anschalten und Aufnahmebereitschaft verstreicht und Informationen, wie lange die Kamera nach einer Aufnahme benötigt, um wieder fotografierbereit zu sein.

Nebem einem interner 16-MByte-Speicher kann man auch SD- oder MM-Speicherkarten verwenden. Die Yakumo Mega-Image 67x misst 101 x 56 x 38,9 mm und wiegt leer 175 Gramm. Zur Stromversorgung dienen zwei AA-Zellen, die samt Ladegerät und Netzteil im Lieferumfang ebenso enthalten sind wie eine Trageschlaufe und eine Tasche.

Die Yakumo Mega-Image 67x ist ab Montag, den 26.07.2004 für 199,- Euro in begrenzter Stückzahl solange der Vorrat reicht bei Norma erhältlich. Norma bietet einen Service an, mit dem man sich Aktionsartikel reservieren lassen kann. Das entsprechende Formular befindet sich auf der Norma-Website.

Kommentar:

Angesichts des Preises fällt es schwer, hier nur ob der hohen Auflösung ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erwarten. Ein Ausprobieren der Kamera im Laden dürfte kaum möglich sein, so dass man nur hoffen kann, das Norma bei Nichtgefallen das Gerät wieder zurücknimmt.

 Norma: 6-Megapixel-Kompaktkamera für 199,- Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. 2,99€
  3. (-80%) 5,99€

Karl Stuelpner 28. Jul 2004

UVP sind i.d.R. Mondpreise, die in der Praxis nie durchgesetzt werden. So kann dann ein...

Tobias Claren 27. Jul 2004

Es wäre gut mal einen richtigen Test zu dieser Kamera zu finden..... Die soll eine UVP...

Karl Stuelpner 22. Jul 2004

Eben!!! Deshalb sollten u.a. eBayer aupassen, nicht auf solche Tricks dubioser Anbieter...

wushu 21. Jul 2004

Für gute Portraitbilder nehme ich immer noch meine 4 Jahre alte Coolpix 950, die macht...

achwas 20. Jul 2004

Ausserdem tricksen manche Hersteller/Anbieter mit der Pixelzahl, indem sie die...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


      •  /