Abo
  • Services:

MPEG-4 aacPlus wird für Audio-DVDs vorgeschrieben

DVD Audio Forum wählt Codec für Compressed Audio Zone

Das Das DVD Audio Forum hat für die Compressed Audio Zone auf Audio-DVDs MPEG-4 aacPlus von Coding Technologies als obiligatorischen Codec ausgewählt. Die Compressed Audio Zone auf Audio-DVDs beinhaltet Tonmaterial, das über DRM (Digital-Rights-Management) geschützt und direkt auf portable Musikplayer überspielt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Compressed Audio Zone beinhaltet vorkomprimiertes Material, das die Publisher belegen können. Als Codec wird nun das "High Efficiency AAC" (MPEG-4 aacPlus) von Coding Technologies verbindlich für alle Hersteller eingeführt, die Audio-DVDs mit dieser Zone standardgerecht herstellen wollen. Patent-Lizenzen für HE AAC (aacPlus) von Coding Technologies sind ab sofort auch über den MPEG-4 Audio-Patent-Pool von Via Licensing verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die vorkomprimierten Musikstücke können neben Stereo- auch 5.1- Kanal-Inhalte bei Sampling-Raten bis zu 96 kHz beinhalten. MPEG-4 aacPlus ist die Kombination von MPEG AAC mit der von Coding Technologies entwickelten Spectral-Band-Replication-(SBR-)Technologie. Das so genannte Parametric-Stereo-Verfahren soll die Codiereffizienz für Stereosignale mit niedrigen Bitraten deutlich steigern. SBR und Parametric Stereo sind dabei vorwärts- und rückwärtskompatible Methoden zur Effizienzsteigerung jedes beliebigen Audio-Codecs.

So kann man mit aacPlus Musik in 5.1-Multikanal- Qualität bei 128 Kilobit pro Sekunde streamen und downloaden, in CD-naher Stereo-Qualität bei 32 Kilobit pro Sekunde, in guter Stereo-Qualität bei 24 Kilobit pro Sekunde und in guter Qualität für gemischte Inhalte sogar unter 16 Kilobit pro Sekunde.

"Wir glauben, dass diese neuen Fähigkeiten den Kunden einen echten Mehrwert bei der Nutzung von Musik auf PCs und tragbaren Abspielern bieten", sagte Kevin Gage, VP of Strategic Technology and New Media, Warner Music Group.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

calabar bean 20. Jul 2004

AAC stört doch keinen, denn schon jetzt ist DRM geknackt. Ich frage mich nur warum die...

knock 20. Jul 2004

DRM wird bei mir nie geben. Mehrwert? Lachhaft! Und das ohne Rot zu werden.

Deamon 20. Jul 2004

"... den Kunden einen echten Mehrwert ..." Das "UnWort" des Jahres ... Wenn ich diesen...

Blindside 20. Jul 2004

Nein, nein - das ist schon richtig so - der Kunde hat den Vorteil echtes Geld zu sparen...

ROFL 20. Jul 2004

Zitat: "Wir glauben, dass diese neuen Fähigkeiten den Kunden einen echten Mehrwert bei...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

    •  /