Abo
  • Services:

MPEG-4 aacPlus wird für Audio-DVDs vorgeschrieben

DVD Audio Forum wählt Codec für Compressed Audio Zone

Das Das DVD Audio Forum hat für die Compressed Audio Zone auf Audio-DVDs MPEG-4 aacPlus von Coding Technologies als obiligatorischen Codec ausgewählt. Die Compressed Audio Zone auf Audio-DVDs beinhaltet Tonmaterial, das über DRM (Digital-Rights-Management) geschützt und direkt auf portable Musikplayer überspielt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Compressed Audio Zone beinhaltet vorkomprimiertes Material, das die Publisher belegen können. Als Codec wird nun das "High Efficiency AAC" (MPEG-4 aacPlus) von Coding Technologies verbindlich für alle Hersteller eingeführt, die Audio-DVDs mit dieser Zone standardgerecht herstellen wollen. Patent-Lizenzen für HE AAC (aacPlus) von Coding Technologies sind ab sofort auch über den MPEG-4 Audio-Patent-Pool von Via Licensing verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg

Die vorkomprimierten Musikstücke können neben Stereo- auch 5.1- Kanal-Inhalte bei Sampling-Raten bis zu 96 kHz beinhalten. MPEG-4 aacPlus ist die Kombination von MPEG AAC mit der von Coding Technologies entwickelten Spectral-Band-Replication-(SBR-)Technologie. Das so genannte Parametric-Stereo-Verfahren soll die Codiereffizienz für Stereosignale mit niedrigen Bitraten deutlich steigern. SBR und Parametric Stereo sind dabei vorwärts- und rückwärtskompatible Methoden zur Effizienzsteigerung jedes beliebigen Audio-Codecs.

So kann man mit aacPlus Musik in 5.1-Multikanal- Qualität bei 128 Kilobit pro Sekunde streamen und downloaden, in CD-naher Stereo-Qualität bei 32 Kilobit pro Sekunde, in guter Stereo-Qualität bei 24 Kilobit pro Sekunde und in guter Qualität für gemischte Inhalte sogar unter 16 Kilobit pro Sekunde.

"Wir glauben, dass diese neuen Fähigkeiten den Kunden einen echten Mehrwert bei der Nutzung von Musik auf PCs und tragbaren Abspielern bieten", sagte Kevin Gage, VP of Strategic Technology and New Media, Warner Music Group.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

calabar bean 20. Jul 2004

AAC stört doch keinen, denn schon jetzt ist DRM geknackt. Ich frage mich nur warum die...

knock 20. Jul 2004

DRM wird bei mir nie geben. Mehrwert? Lachhaft! Und das ohne Rot zu werden.

Deamon 20. Jul 2004

"... den Kunden einen echten Mehrwert ..." Das "UnWort" des Jahres ... Wenn ich diesen...

Blindside 20. Jul 2004

Nein, nein - das ist schon richtig so - der Kunde hat den Vorteil echtes Geld zu sparen...

ROFL 20. Jul 2004

Zitat: "Wir glauben, dass diese neuen Fähigkeiten den Kunden einen echten Mehrwert bei...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /