Abo
  • Services:

DivX-Pro-DVD-Player bei Plus - inkl. Komponenten-Ausgang

HTDVD 148 bietet neben digitalem auch analogen 5.1-Kanal-Raumklang

Seit Kurzem listet der Discounter Plus in seinem Online-Shop einen DivX-Pro-fähigen DVD-Player von L&S Electronic. Wie beim von Yakumo regulär über den Handel verkauften DVD Master DX4 kommt dabei ein MediaTek-Chip zum Einsatz - zwar kostet der "HTDVD 148" 20 Euro mehr, bringt dafür aber auch analogen Raumklang und einen Komponenten-Ausgang mit sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HTDVD 148 von L&S Electronic schluckt neben herkömmlichen Spielfilm-DVDs, (S)VCDs und Audio-CDs auch DVD+R/RW-, DVD-R/RW- und CD-RW-Medien. Diese können mit JPEG-Bildern, MP3- und WMA-Musik sowie dem MPEG-4-basierten DivX-Codec erstellte AVIs abspielen. Kompatibel soll das Gerät zu den DivX-Versionen 3.x, 4.x, 5.x und DivX Pro sein. Wie bei anderen DVD-Playern mit dem entsprechenden MediaTek-Chip wird wohl auch der freie MPEG-4-Codec Xvid unterstützt.

HTDVD 148 bei Plus
HTDVD 148 bei Plus
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

An Ausgängen geboten werden: Euro Scart, S-Video, Composite-Video (Cinch), Komponenten-Ausgang, SPDIF-Out (optisch und koaxial) sowie Anschlüsse für analogen Stereo-Ton und analogen 5.1-Kanal-Raumklang. Auch einen Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler gibt es, etwas das dem Yakumo ebenfalls fehlt, aber vermutlich nicht von jedem gebraucht wird. Unterstützt wird zudem Progressive Scan.

Der mit Füßen 5 cm hohe HTDVD 148 kostet bei Plus.de inklusive Scart-Kabel, Infrarot-Fernbedienung und Batterien 89,- Euro zzgl. 3,95 Euro Versandgebühren - wie bei Discountern üblich handelt es sich um ein befristetes Angebot. Zum Vergleich: Der bei den Schnittstellen etwas weniger gut ausgestattete Yakumo DVD Master DX4 (siehe Test auf Golem.de) kostet 69,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)
  4. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

MadMax63 30. Jul 2004

Tja, die Firma hat eine Homepage und bietet dort auch Support an. Leider ist der über...

Micha 29. Jul 2004

Moin! Laut Packung kann er alle selbstgebrannte und wiederbespielbare Scheiben abspielen...

Frank M. Marks 28. Jul 2004

Hallo, wie schaut es den mit gebrannten DVD´s aus? DVD+ und DVD- kann der Player sie...

eumel 27. Jul 2004

Also wenn man das hier so liest stellt sich mir die Frage, was denn ein DVD Player alles...

Micha 25. Jul 2004

Tach! Hab mir den Player geholt und eben mit einer Code1-DVD getestet. Geht nicht...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /