Abo
  • Services:
Anzeige

Online-RPGs Lineage II und City of Heroes kommen nach Europa

Koreanischer Online-Spieleentwickler NCsoft gründete Niederlassung in London

Der erfolgreiche koreanische Onlinespiele-Entwickler NCsoft, der bereits für seine US-Niederlassung die Ultima-Schöpfer Richard Garriott alias "Lord British" und Robert Garriott ("Starr Long") verpflichten konnte, will nun auch in Europa aktiv werden. Entsprechend sollen die Online-Rollenspielen Lineage II und City of Heroes auch in unsere Breitengrade kommen.

Lineage 2
Lineage 2
Die Gründung der 100-prozentigen Tochter NCsoft Europe lässt sich NCsoft rund 4,85 Millionen Euro kosten - und hofft darauf, dass der europäische Online-Spielemarkt im Jahr 2005 auf rund 4 Milliarden Euro anwachsen wird. Für 2004 würde der Markt auf 2,4 Milliarden Euro geschätzt, so NCsoft. Sitz von NCsoft Europe soll London sein. Das koreanische Unternehmen NCsoft ist bereits in den USA, Japan, Thailand, Taiwan und China vertreten.

Anzeige

City of Heroes
City of Heroes
Chef von NCsoft Europe soll Geoffrey Heath werden, der bereits Activision nach Europa brachte, Origin und Maxis beriet und auch Mindscape International etablierte. Die Mindscape Group wurde später unter seiner Leitung an Pearson verkauft. Heath ist zudem Chairman beim Spieleentwickler Climax Group (z.B. Moto GP 1 und 2).

NCsoft plant, Lineage II und City of Heroes (Cryptic Studios) bis Ende 2004 auch nach Europa zu bringen, weitere Spiele sollen später folgen. Für das Jahr 2005 hat sich NCsoft das ehrgeizige Ziel vorgenommen, zu einem der wichtigsten Online-Spieleunternehmen in Europa zu werden. Da das Interesse am Fantasy-Massenspektakel Lineage II und am wohl ersten Superhelden-Onlinerollenspiel City of Heroes sehr groß ist, dürften die Chancen nicht schlecht dafür stehen.


eye home zur Startseite
Akiju 05. Okt 2010

Moin Moin. Ich stelle hier auch mal mein Server vor. Der Sever ist nu ca. n Monat alt...

mirks 14. Mai 2010

Schade, wenn man sich nicht wirklich auskennt aber trotzdem schreibt. Bei solchen...

WirdHierNichGen... 12. Sep 2009

Alles nett und schön aber dadurch das hier änderungen am Client vorgenommen wurden ( und...

L2german 10. Apr 2009

hallo server sucht GM wenn sie eine interesse daran haben bitte ich sie sich zu...

Ottmar Zittlau 10. Apr 2009

genial ,da freu ich mich drauf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  4. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    muhviehstarrr | 03:57

  2. Sackgasse lässt sich umgehen ;)

    AnonymerHH | 03:21

  3. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Workoft | 02:46

  4. Verkaufe meine seele

    Jungjung23 | 02:41

  5. Re: blödsinn

    derJimmy | 02:35


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel