• IT-Karriere:
  • Services:

4x-DVD-Brenner LiteOn zum Dual-Layer-Brenner flashen

"C0deKing" und "Code65536" machen LDW-451S zum (langsamen) LDW 832S

Glaubt man dem Forum von CDfreaks.com, ist es möglich, den 4fach-DVD-Brenner "LDW-451S" von LiteOn - unter Verlust der Garantie! - mittels modifizierter Firmware vom Single-Layer- zum Dual-Layer-Gerät aufzuwerten. Ganz das Zeug zum Nachfolger LDW 832S hat es der LDW-451S jedoch nicht, denn für die 8fache DVD-R/+R-Brenngeschwindigkeit ist der ältere Signalverarbeitungs-Chip nicht geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von "C0deKing" und "Code65536" umgeänderte, inoffizielle Firmware ermöglicht es dem LDW-451S neben 4fach-DVD+R/RW und 4fach-DVD-R nun auch 4fach- statt zuvor 2fach-DVD-RW sowie DVD+R-DL-Medien mit der derzeit üblichen 2,4fachen Geschwindigkeit zu beschreiben. Auch Besitzer des 8fach-Single-Layer-DVD-Brenners 851S sollen die Firmware nutzen können, hier laufen dann auch die höheren Schreibgeschwindigkeiten. Diese Funktionserweiterung des DVD-Brenners wollen bereits mehrere Nutzer erfolgreich vollzogen haben, wie im CDfreaks.com-Forum zu lesen ist.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Firmware ist schon seit einiger Zeit fertig, allerdings haben sie die findigen Tüftler eigenen Angaben zufolge bewußt später veröffentlicht, da erst nicht genügend Dual-Layer-Medien erhältlich waren und man offenbar auch LiteOns 832S-Verkäufe nicht gefährden wollte. Das LDW-451S ist nur noch bei wenigen Händlern erhältlich.

Die 51S-Serie soll fast identisch mit der 2S-Serie sein - die Laufwerke haben den gleichen Motor, Laser, Controller-Chipsatz usw. Der einzige Unterschied liegt im Analogsignalprozessor, der erst bei den neueren Geräten leistungsfähig genug für 8fache Single-Layer-DVD-Brenngeschwindigkeit ist. Das Brennen von DVD+R DL soll wie das Schreiben von zwei DVD+R-Medien mit jeweils unterschiedlicher DVD+R-Schreibstrategie vonstatten gehen. Anders als die 51S-Serie soll dies bei der 11S-Serie technisch nicht möglich sein, da sie technisch zu unterschiedlich sind.

Die Firmware zum Aufmotzen des LDW-451S findet sich zum Download ("VS08 - patched - 451S@832S, 851S@832S") auf rpc1.org. Hier noch einmal der Hinweis: Mutige sollten sich darüber klar sein, dass ihnen die Garantie verloren geht und sie selbst für etwaige Schäden verantwortlich sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

michael lang 28. Okt 2004

flaschen des 451 s liteon hallo habe von einen verkäufer auf e-bay die idee gehabt dieses...

Big John 20. Jul 2004

Ja, siehe: http://geizhals.net/deutschland/a106260.html Die von Verbatim sind ganz gut.

Muad'dib 20. Jul 2004

Kann mir jemand sagen, ob's schon vernünftige Dual-Layer Medien zum brennen gibt und wenn...

Plasma 20. Jul 2004

Jetzt warte ich darauf, wann ich meinen am Freitag gekauften Plextor 12-fach Brenner auf...

John Doe 19. Jul 2004

Den Liteon 812S kann man auch schon seit langem zum 832S flashen, auch gibt es von Sony...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /