• IT-Karriere:
  • Services:

BeOS-Nachfolger Zeta auf Abwegen

Zeta wird über den Fernseh-Shop von RTL verkauft

Seit einigen Tagen häufen sich bei Golem.de die E-Mail- und Telefon-Anfragen nach dem Support für den BeOS-Nachfolger Zeta; interessanterweise auch seitens technisch eher unerfahrener Computer-Nutzer. Doch woher kommt das gesteigerte Interesse?

Artikel veröffentlicht am ,

Zeta
Zeta
Des Rätsels Lösung: Der Fernseh-Shop RTL-Shop verkauft das von Yellowtab entwickelte und noch nicht ganz fertige Zeta seit Juni 2004 als die "beste Alternative zu Windows", die nicht nur auf alter Hardware gut und absturzfrei laufen, sondern auch "nahezu keine Probleme mit Viren oder Systemabstürzen" kennen soll. Im Onlineshop klassifiziert RTL das alternative Betriebssystem Zeta als Bestseller, Verkaufszahlen wollte man gegenüber Golem.de allerdings nicht nennen. 100.000 Stück sollen es eher nicht sein, es werden vermutlich eher ein paar 1.000 Zeta-Pakete verkauft worden sein. Interessant ist: Die Kundschaft des Fernsehshops ist laut RTL-Shop in der Regel weiblich und im Schnitt über 50 Jahre alt - damit sticht Zeta etwas aus dem üblichen Angebot heraus.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf

Die von Hilfesuchenden gegenüber der Redaktion bemängelte schwere Erreichbarkeit des Yellowtab-Supports soll nun laut einer Sprecherin des RTL-Shops durch eine Erweiterung der Yellowtab-Hotline um zwei neue Mitarbeiter beseitigt worden sein. Es gebe nun zwei wochentags von 9 - 11 Uhr und 14 - 17 Uhr besetzte Hotline-Nummern: Die +49(0)621/42304-13 und die +49(0)621/42304-14. Auch eine spezielle Support-Website solle noch eingerichtet werden - es gibt zwar auf Yellowtab.de Informationen sowie ein Forum, diese sind jedoch in Englisch gehalten.

Yellowtab war für Golem.de leider nicht erreichbar, um Näheres zum Verkauf über den RTL-Shop berichten zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 21,00€
  2. 11,49€
  3. (-70%) 2,99€
  4. (-80%) 7,99€

condor_M 17. Feb 2007

Hi leutz.. Muss ich mich da auf was gefasst machen, wenn ich mir die ZETA-DELUXE version...

Spackobratz 07. Nov 2005

Ja was-...

Zetahasser 04. Okt 2005

Das zeug lässt sich nicht mal unter VMWare installieren... ist für mich also Müll

hanne 06. Mai 2005

hanne schrieb kann mir jemand da draußen verraten wie BeOs ohne gößeren Aufwant auf den...

hanne 06. Mai 2005

hanne schrieb kann mir jemand da draußen verraten wie BeOs ohne gößeren Aufwant auf den...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /