Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Ericsson mit zwei neuen Bluetooth-Headsets

Akono HBH-300 und Akono HBH-660 von Sony Ericsson angekündigt

Sony Ericsson bringt zwei neue Bluetooth-Headsets aus der Akono-Reihe auf den Markt, die sich beide durch guten Tragekomfort, eine hohe Akkuleistung sowie eine gute Sprachqualität auszeichnen sollen. Während das Akono HBH-300 noch im dritten Quartal 2004 in den Handel kommen soll, folgt das Akono HBH-660 erst im vierten Quartal 2004.

HBH-300
HBH-300
Durch eine längliche Bauform befindet sich das Mikrofon vom Akono HBH-300 näher am Mund, um die Sprachqualität zu verbessern. Zusätzlich soll die Sprachqualität durch eine automatische Reduktion von Hintergrundgeräuschen optimiert werden.

Anzeige

Die Headset-Halterung kann an das normale Stromnetz sowie an den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden, um den Akku bequem aufzuladen. Das Akono HBH-300 liefert mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von 10 Stunden und hält im Standby-Modus rund 12 Tage durch.

HBH-660
HBH-660
Das Akono HBH-660 bietet einen flexiblen Ohrbügel, soll aber dennoch stabil genug sein, um dem Headset selbst in Bewegung festen Halt zu liefern. Auf einem hintergrundbeleuchteten Infodisplay lassen sich eingehende Anrufe einsehen und andere Statusinformationen abrufen. Mit einer Akkuladung schafft das Akono HBH-660 eine Sprechzeit von 5 Stunden und hält im Standby-Modus etwa 6 Tage durch.

Ein entsprechendes Bluetooth-Gerät muss die Profile Bluetooth-Headset oder Handsfree unterstützen, damit es mit einem der Headsets verwendet werden kann.

Sony Ericsson will das Akono HBH-300 im dritten Quartal 2004 zum Preis von 129,- Euro auf den Markt bringen. Im vierten Quartal 2004 wird das Akono HBH-660 erwartet, das ebenfalls für 129,- Euro über den Ladentisch geht.


eye home zur Startseite
Checker138 19. Jul 2004

hallo hbm 30 von SE mit mp3 player und BT verbindung

Sebastian Will 19. Jul 2004

Ich will ein hochwertiges Stereo-Headset, damit sich das Kabel nicht immer in den Rollen...

Checker138 19. Jul 2004

dann aber nicht beschweren wegen dem straffzettel und den einen punkt, gell! und teuer...

NFec 19. Jul 2004

Naja, ich habe mir mal vor ein paar Monaten die HBH-35 gekauft, im Laden wollten die auch...

michi 19. Jul 2004

jo - für soviel geld will ich sie mir auch nicht leisten :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel