• IT-Karriere:
  • Services:

Neue iPods: Billiger, kleiner, ausdauernder

Newsweek berichtet vorab über neue Modelle des populären Music Players

Das US-Magazin Newsweek wird in seiner am 26. Juli 2004 erscheinenden Ausgabe dem iPod und seiner Erfolgsgeschichte eine ausführliche Titelstory widmen. Interessant daran ist allerdings vor allem, dass Newsweek im Heft bereits einen ersten Eindruck von der neuen iPod-Generation geben kann, die Apple in den nächsten Tagen vorstellen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Updates am Gerät sind diesmal auffälliger, als man zunächst erwarten konnte. So ist der neue iPod ein wenig handlicher als sein Vorgänger und unter anderem einen Millimeter dünner. Vor allem aber bekam das Gerät ein neues Bedien-Interface spendiert, das dem des kleinen Bruders iPod Mini nachempfunden wurde: Ein rundes Touchpad mit vier Klicktasten oben, unten, rechts und links erlaubt es die gesamte Musiksammlung auf dem Player bequem zu durchsuchen und abzuspielen. Die bisherigen vier Bedientasten unterhalb des Displays fallen damit weg.

Die Batterieleistung des neuen iPods will man durch intelligente Stromspar-Technologien um 50 Prozent gesteigert haben, sodass jetzt Betriebszeiten von bis zu 12 Stunden möglich sind. Potenzielle iPod-Kunden dürften sich aber vor allem über den neuen Preis freuen: Während Apple laut Newsweek für das 40-GByte-Modell 399 US-Dollar verlangen wird, soll die 20-GByte-Version 299 US-Dollar kosten, was jeweils einer Preis-Reduzierung von 100 US-Dollar gegenüber den Vorgänger-Modellen entspricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 18,99€
  2. 3,74€
  3. 4,99€
  4. 33,99€

steuerZahler1 20. Jul 2004

Dito :D Daumen hoch, Christian! :)

Tjalf 19. Jul 2004

Hey Christian, jetzt hat er Dich aber herausgefordert, oder? =) Habe mich jedenfalls...

Diedschäi 19. Jul 2004

http://www.norma-online.de/index_norma24.php Gleicher Preis (99,00 Euro) aber mit 80...

VorteX 19. Jul 2004

Hallo Zusammen Ich habe mir vor ein paar Jahren den iPod gekauft. Heute schwöre ich auf...

TheBard 19. Jul 2004

Danke für den Norma Tip :) Ich fahr in der Pause gleich mal rüber und hol mir den USB Stick.


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /