Nochmal zurück ins Castle Wolfenstein - mit Doom3-Engine?

Britisches Studio Splash Damage für Entwicklung zuständig

Laut einem Forums-Kommentar der PlanetWolfenstein-Betreiber hat sich Todd Hollenshead, CEO von id Software, in einem TV-Interview über eine neuerliche Fortsetzung des in Deutschland verbotenen Shooters Wolfenstein 3D geäußert. Mehr als zwei Jahre nach 'Return To Castle Wolfenstein' wird es somit einen weiteren Titel in der Serie geben.

Artikel veröffentlicht am ,

All zu viele Details gab Hollenshead nicht preis - als mehr oder weniger einzige Information war ihm zu entlocken, dass der Titel von einem externen Studio, und nicht von id Software selbst entwickelt werden soll. Durchaus möglich, dass die britischen Splash-Damage-Studios mit der Entwicklung beauftragt werden, schließlich arbeitete id Software mit ihnen bereits erfolgreich beim Multiplayer-Titel Wolfenstein: Enemy Territory zusammen.

Auch zur Technik, die für das neue Wolfenstein-Spiel verwendet werden soll, machte Hollnenshead bisher keine Angaben; man kann aber davon ausgehen, dass hier die Doom3-Engine zum Zuge kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

francis 14. Sep 2004

also, wer die d3-engine als veraltet wg. "harter schatten" bezeichnet, hat selbst einen...

Barny 28. Aug 2004

ET ist immer noch ein gutes Spiel, aber leider gratis, so dass jeder es "mal eben" haben...

Frank 28. Jul 2004

Bei nicht-kämpfenden Positionen fällt mir nur der Mortar ein.. und der ist eh total...

guenzo 22. Jul 2004

Stimme Dir voll zu. Das, was das Spiel imho genau NICHT zu einem stumpfsinnigen Shooter...

JTR 20. Jul 2004

Stimmt könntest sogar recht haben, dass Gray Matter den Singleplayerparte gefertigt hat...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /