Abo
  • Services:

Thermaltake mit Kühler-Untersetzer für Notebooks

Ausziehbare Lüfterplatte mit USB-Hub

Der Zubehörhersteller Thermaltake hat ein neues CoolPad auf den Markt gebracht. Die Auflagefläche des Gerätes, das man unter das Notebook stellt, hat nun im Gegensatz zum Vorgänger eine ausziehbare Front, so das man sowohl kleinere als auch größere Geräte mit einer Bildschirmdiagonalen von 15-Zoll darauf abstellen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Coolpad besitzt kleine Ausstellfüsschen wie eine Tastatur und kann so das Notebook zum einen vom Boden entkoppeln und zum anderen in eine angenehmere Schreibposition bringen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. natGAS Aktiengesellschaft, Potsdam

In das Gehäuse sind zwei leise 60-mm-Kühler eingelassen, die per USB-Verbindung vom Notebook aus mit Strom versorgt werden. Die Lüfterräder sollen maximal 23 db erzeugen. Mit einem Schalter kann man Lüfter auch ausschalten.

Thermaltake Coolpad
Thermaltake Coolpad

Ein 4-Port USB-Hub ist ebenfalls im Gerät integriert. Im zusammengeschobenen Zustand misst es 330 x 148 x 21 mm und im offenem Zustand 330 x 250 x 50 mm. Das Gewicht wird mit 562 Gramm angegeben.

Das Coolpad soll im August 2004 auf den Markt kommen. Ein Preis wurde noch nicht mitgeteilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. ab 349€
  4. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Mad Vector 04. Mai 2009

Habe ein Acer Aspire 5520G .. dieses drecks ding läuft PERMANENT zu heiss! und es liegt...

Guckyno1 09. Aug 2004

Vielleicht, weil man bei diesem Gerät (Thermaltake) gleich noch 4 zusätzliche USB...

Dalai-Lama 19. Jul 2004

ne für den Mobile bereich gibt es glaube ich erst bald den 3400+ =)

Böser Mann 19. Jul 2004

So isset ;) Haha Schadenfreude ...

Böser Mann 19. Jul 2004

Haha.. son Teil brauchen höchstens die ibook-User, damit bei längerem Betrieb nicht der...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /