Abo
  • Services:

Weltweite PC-Verkäufe im 2. Quartal um 13 Prozent gestiegen

Dell wie gehabt auf Platz eins

Einer Studie von Gartner zur Folge sind weltweit die Stückzahlen verkaufter Pcs wieder deutlich angestiegen. Die Analysten gehen von einem 13-Proent-Wachstum aus. Weltweit wurden im 2. Quartal rund 43 Millionen Geräte verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Quartalswachstum 2003-2004
Quartalswachstum 2003-2004
Der PC Markt im 2. Quartal 2004 hätte sich entsprechend der saisonalen Muster und Erwartungen bewegt, teilte Charles Smulders von Gartner mit. Bezogen auf die einzelnen Anbieter konnte Dell seine Spitzenposition beibehalten - sowohl auf dem Weltmarkt als auch in den USA: Dell konnte in allen Regionen ein zweistelliges Wachstum (insgesamt 22,5 Prozent) vorweisen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Software AG, verschiedene Standorte

Verkäufe weltweit, nach Herstellern
Verkäufe weltweit, nach Herstellern
Hewlett-Packards Wachstum lag mit 15,5 Prozent nur knapp über dem des Gesamtmarktes - während IBM immerhin 17,5 Prozent mehr Geräte verkaufen konnte als im 2. Quartal 2003. Acer hingegen konnte gleich 30,9 Prozent zulegen - und damit mehr als jeder andere Hersteller. Der Marktanteil Acers stieg allerdings nur leicht von 2,6 auf 3 Prozent.

Die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) erzielten ein 15,5- prozentiges Wachstum.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€

Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /