Abo
  • IT-Karriere:

Neues lüfterloses Thermaltake-Netzteil

ATX-Netzteil mit Kupfer-Heatpipes liefert 350 Watt

Der taiwanesische Zubehörhersteller Thermaltake hat ein neues lüfterloses und dadurch geräuschlos arbeitendes Netzteil vorgestellt. Noch ist es zwar nicht erhältlich, es soll aber volle 350 Watt zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Silent PurePower Series Fanless PSU" wird in zwei Versionen kommen, eine mit aktiver und eine mit passiver Power Factor Correction (PFC). Die Hitze führen beide über fünf Kupfer-Heatpipes vom internen Aluminium-Netzteilgehäuse aus dem PC-Gehäuse. Dazu ragen die Heatpipes aus dem Netzteil heraus in einen besonders feinrippigen, durch einen Käfig geschützten Kupferkühlkörper. Dieser ragt hinten aus dem PC-Gehäuse heraus.

Silent PurePower Series Fanless PSU
Silent PurePower Series Fanless PSU
Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock

Dieses Design soll das passive, lautlose und dennoch leistungsstarke Netzteil zum zuverlässigsten seiner Art machen, verspricht zumindest der Hersteller. Die Elektronik im Netzteil soll es vor Überlastung, Kurzschlüssen und Überspannung schützen. An Kabelage werden ein 12-Volt-4-Pin-, 2x 4-Pin-Floppy-, 9x 4-Pin-Peripherie- und 2x SATA-Laufwerks-Stromanschlüsse geboten.

Preise hat Thermaltake noch nicht genannt, die Auslieferung soll im August 2004 starten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)

Hans im Glück 20. Jul 2004

Hab mal einen alten 486er als plattenlosen Router betrieben (fli4l Floppylinux): CPU ohne...

Biernot 19. Jul 2004

www.deltatronic.info Ist aber seeeehr teuer...

chimaero 19. Jul 2004

Soweit ich weiss gibts aber noch keine WaKü ohne Pumpe (Geräusch) und wenn man auf Lüfter...

Sam 19. Jul 2004

Wenn du ne CPU suchst die genug Leistung für Office usw. haben soll und keine aktive...

scissor 19. Jul 2004

Eine recht teure (aber sexy) Variante ist http://www.hushtechnologies.com/start.html...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /