Abo
  • Services:
Anzeige

Fiat entwickelt Autocomputer - Zusammenarbeit mit Microsoft

Windows Automotive für künftige Auto-Modelle alle Fiat-Marken

Fiat will seine Autos mit tatkräftiger Hilfe von Microsoft und dessen Windows-Automotive-Software zu rollenden Informations- und Unterhaltungszentralen mit Spracherkennung machen. Dabei geht es nicht nur um GPS-Navigation, sondern auch um die Vernetzung mit externen Informationsdiensten und die Einbindung von Mobiltelefonen, WindowsCE-PDAs und Windows-Mobile-Geräten.

Der Autocomputer könnte etwa Musik vom portablen Mediaplayer laden und über die Autolautsprecher wiedergeben, gleichzeitig über die Verkehrssituation informieren und zu einer nahe gelegenen Tankstelle mit günstigstem Benzinpreis lotsen. Auch auf E-Mail und Web-Dienste muss nicht verzichtet werden. Außerdem soll der Autocomputer nicht nur Sprachkommandos verstehen, sondern auch als Freisprecheinrichtung für Mobiltelefonate dienen. An Schnittstellen zu mobilen Endgeräten soll Bluetooth unterstützt werden. Auch USB zum Anschluss von externen Datenträgern - etwa mit Musik oder Filmen gefüllte - ist geplant.

Anzeige

"Diese Art von Telematik-Technologie verwandelt das Auto in eine mobile Erweiterung des realen Lebens, nicht in einem Kokon, der den Fahrer von der Umgeben abschottet", heißt es seitens Microsoft.

Durch standardisierte Telematik-Systeme für seine Autos und die Möglichkeit dank Windows Automotive auf Standard-Hardware zurückgreifen zu können, will Fiat im Vergleich mit den Systemen der Konkurrenz Kosten einsparen können. Die ersten Autos mit dem partnerschaftlich entwickelten Vorzeige-Telematik-System sollen im Jahr 2005 vorgestellt werden. Fiat hat angekündigt, Windows Automotive in allen Fiat, Lancia und Alfa Romeo Modellen einführen zu wollen.


eye home zur Startseite
c.b. 20. Jul 2004

...Touché...*g*. Auch Dir noch einen positiven Tag. (Und viel Spass in Hockenheim...

Michael - alt 20. Jul 2004

Ich finde die Werbung von FIAT derzeit wirklich genial: "Rote Autos aus Italien...

Michael - alt 20. Jul 2004

Darum gings ja gar nicht. Ich hatte auf den Begriff Microsoft geantwortet und nicht auf...

c.b. 20. Jul 2004

Hi Michael, Effizient?...Dein hintergründiger Humor ist unschlagbar. Der Tag ist...

zzz 19. Jul 2004

Naja - Am Ende des Krieges werden die Toten gezählt. Und hier stellt sich uns wohl eher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Öhm...

    Sharra | 01:17

  2. Re: Hier weden Themen vermischt

    decaflon | 01:03

  3. Re: GIF

    AliKarimi2 | 01:01

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    plutoniumsulfat | 00:59

  5. Re: Stickoxide....

    Sharra | 00:58


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel