Abo
  • Services:

DivX 5.2 ist fertig - Pro-Version nicht mehr als AdWare

Sollen Videos mit besonders hohen Bitraten unterstützt werden, erlaubt der DivX-Pro-5.2-Encoder nun anstatt des Einsatzes der normalen, für niedrige bis hohe Bitraten geeigneten H.263-Quantisierung auch eine MPEG-2-Quantisierung für besonders hohe Bitraten. Damit die Kontrolle und Modifikation der Einstellungen sowie die Beobachtung der Encoder-Arbeit während der Kompression nicht die Rechenleistung schluckt, soll das Feedback-Fenster des Encoders nun für HyperThreading und mehrere CPUs optimiert sein.

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart

Auf Decoder-Seite unterstützen nun sowohl DivX 5.2 als auch dessen kostenpflichtige Pro-Version die Wiedergabe von mit generischem MPEG-4-Codecs erzeugten Filmen besser. Außerdem wurde ein Fehler beseitigt, der bei Szenen mit kontrastreichen Kanten zu sichtbaren Blockartefakten führen konnte - primär betraf dies laut DivXNetworks Zeichentrickfilme. Diese sollen ab DivX 5.2 (Pro) ordentlich wiedergegeben werden.

Der kostenpflichtige DivX-Encoder Dr. DivX mit beigepacktem DivX 5.2 Pro übernimmt ab der neuen Version 1.0.5 endlich den AC3-Sound aus VOB-Quelldateien und verstärkt automatisch die AC3-Soundlautstärke (bei AC3 Audio/VOBs). Ferner bietet er mehr MP3-Kompressionsenstellungen, kommt besser mit hochauflösenden Videos klar, erkennt besser die Länge von VOBs und beseitigt viele Encoding-Fehler.

Der DivX-Player 2.5.4 integriert den DivX-5.2-Decoder, unterstützt alle neuen DivX-5.2-Funktionen, spult nun in mehreren Geschwindigkeiten vor und zurück, spielt noch mehr verschiedene MPEG-4-Dateien und erstmals auch HD-Videos ab. Für eine Ausgabe von Dateien in der HDTV-Auflösung 720p muss mindestens ein 2,4-GHz-PC mit 384 MByte RAM und 64-MByte-Grafikkarte vorhanden sein; für eine 1080p-Wiedergabe muss gar ein 3.0-GHz-PC mit 512 MByte RAM und 128-MByte-Grafikkarte her. Generell soll der DivX Player 2.5.4 auch auf CD und DVD gespeicherte Videos ruckelfreier abspielen und zugleich das optische Laufwerk weniger beanspruchen.

Der kostenlose Videocodec DivX 5.2, der ebenfalls kostenlose DivX-Player 2.5.4 sowie die Testversionen von DivX 5.2 Pro und Dr. DivX 1.0.5 stehen unter DivX.com für Windows zum Download zur Verfügung. Nach der Testperiode können Freischalt-Codes für DivX Pro und Dr. DivX (DivX Pro enthalten) für 20,- respektive 50,- US-Dollar online erworben werden. Eine MacOS- und eine Linux-Version der Software ist noch nicht erhältlich.

 DivX 5.2 ist fertig - Pro-Version nicht mehr als AdWare
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

slayer colon 02. Sep 2004

hi there, i need the crack for DivX 5.2 thanks

xooxle 25. Jul 2004

Bullshit rede keine Bullshit!

Hotohori 19. Jul 2004

OpenOffice gibts auch für Windoof PCs, von daher schlechtes Beispiel. ;) Ja, leider...

Richi 19. Jul 2004

Hallo Computer user. Ich würde das nicht zu laut sagen man braucht keinen Crack.:-p Ich...

Tyrael 19. Jul 2004

Du machst was falsch!


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /