Abo
  • Services:

Sonys Handheld-Konsole PSP: 60 Spiele schon zum Start?

Beeindruckendes Software-Lineup für Japan

Sony hat eine Liste der Spiele veröffentlicht, die sich derzeit für die mobile Entertainment-Konsole PSP in der Entwicklung befinden. Ein Großteil von ihnen soll bereits zum Verkaufsstart der Konsole im Handel verfügbar sein. Beeindruckend ist vor allem die Anzahl der Titel: Während bei anderen Konsolen meist nicht mehr als 10 bis 20 Spiele im Vorfeld genannt werden, sind es bei der PSP bereits jetzt 60.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Liste, die unter uk.playstation.com eingesehen werden kann, bezieht sich allerdings nur auf den japanischen Markt - ein Großteil der hier genannten Spiele wird es wohl nicht nach Europa schaffen, da er zu sehr auf asiatische Spielgewohnheiten zugeschnitten ist. Spiele wie Need For Speed Underground, Gran Turismo und Devil May Cry dürften aber auch für den Europa-Start des neuen Handhelds mit Spannung erwartet werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Würzburg
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Die ausführliche Liste an Spielen zum Start des PSP überrascht insofern, als in den letzten Wochen Gerüchte über eine schlechte Informationspolitik seitens Sony den Spieleherstellern gegenüber die Runde machten. Wie diverse US-Medien berichteten, hatten sich in letzter Zeit vermehrt Hersteller darüber beschwert, von Sony zu wenig Informationen über das PSP zu bekommen. Auch die Anzahl der PSP-Entwicklungs-Kits sei diesen Meldungen zufolge bisher deutlich zu gering gewesen.

Die PSP soll in Japan Ende 2004, in Europa allerdings erst 2005 auf den Markt kommen. Mehr Informationen zu dem Gerät gibt es unter www.golem.de/0405/31244.html.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Dirk M. 16. Jul 2004

Diesen Begriff Handheld finde ich so affig, wo kommt der eigentlich her??? ;-) Das Ding...

Hotohori 16. Jul 2004

Jo, und solche typischen Sony Eigenformate sind der Grund das mich das PSP nicht...

Integrator 16. Jul 2004

"Und welche beliebten Filmchen kommen in kleinen, Memorystick-gerechten Portionen?" Och...

maka 16. Jul 2004

Laut Sony sollen die UMDs zunächst nicht beschreibbar sein. Also nix mit leider - und...

bl 16. Jul 2004

Das mit dem "Chip einbauen" dürfte angesichts der Größe evtl. ein klitzekleines Problem...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /