Abo
  • Services:

Philips: Massenmarkt für Blu-ray Disc startet 2006

Nach Sony stellt auch Philips eine Kombi-Optik für Blu-ray Discs, DVD und CD vor

Philips entwickelt derzeit einen Schreib-Lese-Kopf für künftige optische Laufwerke, der sich auf das Beschreiben und Lesen von Blu-ray Discs (BD), DVD und CD versteht. Wie der Hersteller Sony, der seine Kombi-Optik im Mai 2004 ankündigte, will Philips die Entwicklung im Jahr 2006 abgeschlossen haben und dann die Massenfertigung starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Philips OPU81
Philips OPU81
Der "Philips Compact OPU81 Triple Writer" soll in Allround-Brennern zum Einsatz kommen und unterstützt neben 25-GByte-Single-Layer-BDs und 50-GByte-Double-Layer-BDs auch DVD+R/RW, DVD-R/RW, CD-R/RW und Dual-Layer-DVD+R (DVD+R DL). Zum Einsatz kommen dabei drei verschiedene Laser: ein 780-nm-Infrarot-Laser für CDs, ein roter Laser (650 nm) für DVDs und ein blauer Laser (405 nm) für Blu-ray Discs. Die Optik ist dabei nur geringfügig größer als die von Philips aktueller CD/DVD-Optik (OPU66).

Philips erwartet, dass ab 2006 die allgemeine Nachfrage für BD-Rekorder ansteigen wird. Entsprechend soll die neue BD-Optik auch für den Consumer-Markt gedacht sein. Der Hersteller zählt - wie Sony - zu einem der 13 Gründer der Blu-ray Disc, die mit der HD-DVD des DVD Forums konkurriert. Wirkliche Allround-Laufwerke müssen daher eigentlich auch noch mit der HD-DVD klarkommen, wofür bislang aber noch keine spezielle Kombi-Optik angekündigt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 1,29€

Markus 27. Jun 2005

Kurz eine Anmerkung zur "Musikindustrie" Lediglich dem Teilbereich Tonträger-Industrie...

Socke 16. Jul 2004

"...und man hätte nie mehr Platzprobleme." ;-) Da sprechen wir uns dann nochmal in 5...

Silent One 16. Jul 2004

War aber früher nicht anders: Eine Zeit lang gabs BETA und VHS, irgendwann hat sich dann...

JTR 15. Jul 2004

Wieso Platzprobleme? Bei Zeiten der Halbterra Festplatten? Ich würde mir vielmehr mal...

Dalai-Lama 15. Jul 2004

Das fände ich genial. Pro Blue Ray Scheibe 3 € und man hätte nie mehr Platzprobleme.


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /