Abo
  • Services:

Philips: Massenmarkt für Blu-ray Disc startet 2006

Nach Sony stellt auch Philips eine Kombi-Optik für Blu-ray Discs, DVD und CD vor

Philips entwickelt derzeit einen Schreib-Lese-Kopf für künftige optische Laufwerke, der sich auf das Beschreiben und Lesen von Blu-ray Discs (BD), DVD und CD versteht. Wie der Hersteller Sony, der seine Kombi-Optik im Mai 2004 ankündigte, will Philips die Entwicklung im Jahr 2006 abgeschlossen haben und dann die Massenfertigung starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Philips OPU81
Philips OPU81
Der "Philips Compact OPU81 Triple Writer" soll in Allround-Brennern zum Einsatz kommen und unterstützt neben 25-GByte-Single-Layer-BDs und 50-GByte-Double-Layer-BDs auch DVD+R/RW, DVD-R/RW, CD-R/RW und Dual-Layer-DVD+R (DVD+R DL). Zum Einsatz kommen dabei drei verschiedene Laser: ein 780-nm-Infrarot-Laser für CDs, ein roter Laser (650 nm) für DVDs und ein blauer Laser (405 nm) für Blu-ray Discs. Die Optik ist dabei nur geringfügig größer als die von Philips aktueller CD/DVD-Optik (OPU66).

Philips erwartet, dass ab 2006 die allgemeine Nachfrage für BD-Rekorder ansteigen wird. Entsprechend soll die neue BD-Optik auch für den Consumer-Markt gedacht sein. Der Hersteller zählt - wie Sony - zu einem der 13 Gründer der Blu-ray Disc, die mit der HD-DVD des DVD Forums konkurriert. Wirkliche Allround-Laufwerke müssen daher eigentlich auch noch mit der HD-DVD klarkommen, wofür bislang aber noch keine spezielle Kombi-Optik angekündigt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-55%) 26,99€
  4. 32,99€

Markus 27. Jun 2005

Kurz eine Anmerkung zur "Musikindustrie" Lediglich dem Teilbereich Tonträger-Industrie...

Socke 16. Jul 2004

"...und man hätte nie mehr Platzprobleme." ;-) Da sprechen wir uns dann nochmal in 5...

Silent One 16. Jul 2004

War aber früher nicht anders: Eine Zeit lang gabs BETA und VHS, irgendwann hat sich dann...

JTR 15. Jul 2004

Wieso Platzprobleme? Bei Zeiten der Halbterra Festplatten? Ich würde mir vielmehr mal...

Dalai-Lama 15. Jul 2004

Das fände ich genial. Pro Blue Ray Scheibe 3 € und man hätte nie mehr Platzprobleme.


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

    •  /