Abo
  • Services:
Anzeige

P910i: Sony Ericssons Symbian-Smartphone mit Mini-Tastatur

Sony Ericsson P910i mit Digitalkamera, Bluetooth und verbessertem Display

Sony Ericsson überarbeitete das Symbian-Smartphone P900 und spendierte dem P910i eine Mini-QWERTZ-Tastatur, die auf der Innenseite der Handy-Klaviatur-Klappe untergebracht ist. Damit sollen sich auch längere Texte bequem eingeben lassen. Außerdem wurde das Display von Sony Ericssons Schlachtschiff verbessert sowie der Speicher aufgebohrt.

P910i
P910i
Das Gehäuse vom Sony Ericsson P910i wurde im Unterschied zum Vorgänger kaum verändert und entspricht weitestgehend dem P900. Auf der Rückseite der Handy-Klaviatur-Klappe befindet sich nun eine Mini-Tastatur mit QWERTZ-Layout für den deutschsprachigen Markt. Damit sollen sich leichter SMS, MMS oder E-Mails sowie längere Notizen schreiben lassen.

Anzeige

Eine weitere Änderung steckt im Innern des Symbian-Smartphones, das statt der 16 MByte RAM des Vorgängers nun mit 64 MByte bestückt ist. Außerdem legt der Hersteller - wie beim P900 - einen Memory Stick Duo mit 32 MByte Kapazität für den entsprechenden Steckplatz am Gerät bei. Insgesamt können nun Flash-Speicher mit bis zu 1 GByte verwaltet werden. Schließlich wurde die Farbanzahl des Touchscreens aufgebohrt, das nun maximal 262.144 Farben bei einer Auflösung von 208 x 320 Pixeln erreicht.

P910i
P910i
Das 115 x 58 x 26 mm messende Smartphone besitzt zudem eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, um damit Fotos zu schießen oder auch kurze Videoclips aufzunehmen. Das Tri-Band-Smartphone arbeitet wie der Vorgänger in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS sowie HSCSD, was jedoch erst später bestätigt wurde. Über die integrierte Bluetooth-Funktion lässt sich entsprechendes Zubehör drahtlos einsetzen; als weitere drahtlose Übertragungstechnik steht eine Infrarotschnittstelle bereit.

Zu den weiteren Leistungsdaten gehören eine Freisprechfunktion, Sprachwahl, SMS, EMS, MP3-Klingeltöne und Java-Unterstützung. Als Betriebssystem kommt Symbian 7.0 mit der UIQ-Bedienoberfläche zum Einsatz, so dass die üblichen PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie der Browser Opera und ein E-Mail-Client zum Lieferumfang gehören. Die PIM-Daten auf dem Smartphone lassen sich über SyncML mit Outlook oder Lotus Notes synchronisieren. Den Einträgen im Adressbuch können Bilder zugewiesen werden, so dass sich Anrufer bereits am Konterfei erkennen lassen.

Mit einer Akkuladung liefert das 155 Gramm wiegende P910i eine Sprechzeit von 13 Stunden, womit sich die Dauer im Unterschied zum Vorgänger um 3 Stunden verringert hat. Um einen Tag ging auch die Akkulaufzeit im Empfangsmodus leicht zurück, die nun bei knapp 17 Tagen liegt.

Sony Ericsson will das Symbian-Smartphone P910i im dritten Quartal 2004 in Europa zum Preis von 749,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den Markt bringen.

Nachtrag vom 16. Juli 2004 um 12:55 Uhr:
Sony Ericsson hat einige fehlende Daten zum P910i nachgeliefert. Der Meldungstext wurde an den entsprechenden Stellen ergänzt. Es steht nun ein Preis fest und die Akkulaufzeiten, das Gewicht sowie die HSCSD-Unterstützung wurden nachgetragen.


eye home zur Startseite
Berentzen 17. Nov 2004

Servus Ich hab in erwägung gezogen, mir das P910 zu kaufen. Dazu habe ich allerdings eine...

stone 20. Okt 2004

hat das p910i eine vollwertige tastatur auf dem bildschirm wenn man die klappe...

super-oli 05. Sep 2004

hHallo

Kaske 31. Aug 2004

Ist besser, entspricht derjenigen, die auch im S700 zur Anwendung kommen wird.

cn 19. Aug 2004

es gibt genug Berufe von man sowas brauchen kann, zB beim Bau, oder auch im Alltag wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    crossshot | 08:25

  2. AoE Multiplayer per Lan - der Coop Modus

    Salzbretzel | 08:24

  3. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Peddy | 08:22

  4. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    p4m | 08:21

  5. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ArcherV | 08:21


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel