Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Ericsson verkauft mehr Handys

Umsatz legt im zweiten Quartal 2004 um 34 Prozent zu

Sony Ericsson hat im zweiten Quartal 2004 10,4 Millionen Handys ausgeliefert, 55 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz kletterte um 34 Prozent auf 1,504 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern lag bei 113 Millionen Euro, der Nettogewinn bei 89 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal 2003 hatte Sony Ericsson noch einen Nettoverlust von 88 Millionen Euro gemeldet. Auch gegenüber dem ersten Quartal 2004, als man 8,8 Millionen Handys auslieferte, konnte Sony Ericsson zulegen. Dies gilt auch für Umsatz und Nettogewinn.

Anzeige

Das Unternehmen hebt seine Prognosen für den Gesamtmarkt an und geht nun - wie auch Nokia - davon aus, dass im Jahr 2004 rund 600 Millionen Handys verkauft werden. Bislang hatte Sony Ericsson mit einem Marktvolumen von 550 Millionen Handys gerechnet.


eye home zur Startseite
chojin 16. Jul 2004

Ich habs gestern Abend gleich mal ausprobiert: In der Bluetooth-Umgebung auf verfügbare...

falstaff 16. Jul 2004

(K700i Besitzer) habs gleich getestet via Irda, einfach übertragen, Dann ist das Programm...

wacha 15. Jul 2004

jo so is beim 7650 auch

Gorilla 15. Jul 2004

Ich hab nen T610 und da musst du auch einfach die JAR (+JAD) Dateien an das Handy...

chojin 15. Jul 2004

Hm, mein 6230 hat einen speziellen Application Installer, welchen das Sony K700i nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27

  2. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    franky273 | 12:23

  3. Re: Arme Selbsständige...

    bombinho | 12:21

  4. Re: Knight Rider 2000

    Ovaron | 12:14

  5. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 12:09


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel