Abo
  • IT-Karriere:

Doom 3: Infos zur Demo und zur Linux-Version

Weitere Infos von Todd Hollenshead

Kurz nachdem Todd Hollenshead von id Software bekannt gab, dass die Arbeiten an Doom 3 abgeschlossen sind, äußerte er sich noch zu einer Reihe weiterer Fragen rund um den mit Spannung erwarteten Shooter. Unter anderem bezog er Stellung zu der Demo-Version des Titels und den Portierungen für Mac und Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Hollenshead wird es definitiv eine Demo-Version zu Doom 3 geben. Da man bisher allerdings größere Priorität auf die Fertigstellung des eigentlichen Spiels gesetzt habe, würde es noch ein wenig dauern, bis man die Testversion zum Download anbieten könne - vor dem Release des Hauptprogramms sollte wohl nicht mehr damit gerechnet werden. Auch über den Umfang der Demo könne derzeit noch nichts gesagt werden.

Ebenso arbeitet man derzeit noch an den Umsetzungen von Doom 3 für Linux und Mac. Für Linux wird es keine eigene Verkaufsversion geben; stattdessen plant man aber, die Linux-Binaries "sehr bald" zu veröffentlichen. Einen Termin nannte Hollenshead hierfür aber noch nicht. Mac-User müssen sich noch etwas länger gedulden - die Mac-Version soll zwar definitiv kommen, das Ganze kann sich aber wohl noch etwas hinziehen. Als Datum war Hollenshead nicht viel mehr als das übliche "When it's done!" zu entlocken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 199,90€
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)

Denker 26. Jul 2004

Wenn OpenGl die optimierungen von DirectX übernimmt. OK, aber wenn die Grafikkarte auf...

GentooLova 22. Jul 2004

tja linux ist halt nix fuer doppelklickundmirwirdallesgemacht user loooooool sonder nur...

Lispy 18. Jul 2004

Der 5.1 Sound wird bei Doom3 komplett von der CPU gerechnet. Was Du für einen Treiber...

Marc 16. Jul 2004

Eben mach ich auch so... ist doch kein Problem beides parallel laufen zu lassen.. zum...

Linuxuser 16. Jul 2004

Schonmal über eine DUAL-Installation nachgedacht?


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. ADAC Privaten Tiefgaragen fehlen Lademöglichkeiten
  2. Solaris Mailand schafft 250 Elektrobusse an
  3. BYD und Alexander Dennis London bekommt erste Elektro-Doppeldecker

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Versicherung Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt
  3. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter

LoL: Was ein E-Sport-Trainer können muss
LoL
Was ein E-Sport-Trainer können muss

Danusch Fischer und sein Team trennen teils Hunderte Kilometer. Aus dem Homeoffice in Berlin-Wedding trainiert der 23 Jahre alte League-of-Legends-Coach des Clans BIG seine fünf Spieler aus Deutschland, Finnland, Griechenland und Tschechien - nachmittags nach Schulschluss.
Von Nadine Emmerich

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /