Abo
  • Services:

Interview: Die Entwickler sind schlecht, nicht PHP

Golem.de: Thies Arntzen und Sterling Hughes zeigten vor gut einem Jahr, dass PHP und die Zend Engine I noch viel Potenzial für Geschwindigkeitssteigerungen bieten. Was ist in Bezug auf Leistung und Geschwindigkeit von PHP 5 zu erwarten?

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Suraski: Der Fokus bei PHP 5 lag sicher nicht bei einer Geschwindigkeitssteigerung. PHPs aktuelle Geschwindigkeit ist exzellent und es gibt zahlreiche Lösungen zur Leistungssteigerung. Ich denke es ist am wichtigsten, den Nutzern die von ihnen benötigten Funktionen zur Verfügung zu stellen, viel wichtiger, als in einigen synthetischen Benchmarks 5 Prozent mehr Leistung herauszuquetschen. Daher halte ich Sterlings Arbeit an SimpleXML für viel wichtiger als seine Arbeit an diesen Performance-Patches.

In echten Applikationen trägt die Leistung der zu Grunde liegenden Engine nur ein kleiner Mosaikstein in der Liste von Faktoren, die für die Geschwindigkeit der Applikation verantwortlich ist. Die Qualität des in PHP geschriebenen Codes und die verwendeten Performance-Management-Tools spielen eine viel größere Rolle. Meiner Erfahrung nach haben Performance-Probleme immer mit schlecht designtem Code oder fehlenden Performance-Management-Tools zu tun.

Dennoch gibt es einige interessante Änderungen in PHP 5, die sich auf die Leistung auswirken, insbesondere wenn es um objektorientierten Code geht. Dank des neuen Objektmodells sollten objektorientierte Applikationen etwas schneller werden - schließlich werden weniger Daten kopiert. Wir denken zudem darüber nach, einige der von Thies und Sterling vorgeschlagenen Änderungen zu integrieren, nachdem PHP 5.0 erschienen ist - vielleicht schon in PHP 5.1.

Golem.de: Auf der einen Seite zählt die sehr flache Lernkurve zusammen mit der Möglichkeit, einfache Web-Entwicklungen schnell umzusetzen, zu den größten Stärken von PHP. Auf der anderen Seite wird gerade dies aber auch immer als eine der größten Schwächen von PHP bezeichnet, verleitet dies doch zu "schlampigem" Programmieren. Wie sehen sie diesen Widerspruch?

Suraski: Wie ich schon gesagt habe, sind es vor allem die Fähigkeiten, Erfahrungen und das Talent der Entwickler, die Einfluss auf die Qualität von Applikationen haben. Ein wenig talentierter Entwickler wird mit Java ebenso fehlerhafte und ineffiziente Applikationen entwickeln können wie ein guter Entwickler exzellente, verlässliche und stabile Applikationen mit PHP entwickeln kann. Aber es stimmt, viele der Nutzer, die heute in PHP entwickeln, haben wenig Informatik-Kenntnisse, wenn überhaupt, was bedeutet, dass sie leicht Gefahr laufen, typische Fehler zu machen. Ich denke, das ist einer der Gründe, warum einige PHP als "schlechte Sprache" empfinden, denn große Teile des in PHP geschriebenen Codes wurden von kaum erfahrenen Entwicklern verfasst.

Schaut man sich aber einmal die Tatsache an, dass diese Nutzer in der Lage sind, dank der einfachen Nutzung von PHP unabhängig zu entwickeln, stellt sich die Sache ganz anders dar. Es ist kaum vorstellbar, dass jemand ohne große Kenntnisse in der Lage ist, mit der Entwicklung in C++ oder Java zu beginnen.

 Interview: Die Entwickler sind schlecht, nicht PHPInterview: Die Entwickler sind schlecht, nicht PHP 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 288€
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...

Jo 30. Aug 2004

Kann man nicht mal eine Liste der veschiedenen Entwicklungsumgebungen listen? Eine Liste...

acedcool 02. Aug 2004

Eigentlich ist das so es gab C es wurde ein Script Sprache aus dem Hut gezaubert die hies...

acedcool 02. Aug 2004

$db -> query("SELECT count(*) as entryCount...

acedcool 02. Aug 2004

stimme voll zu die meisten Programmieren nicht mal E~ALL wie z.B. apachefriends man muss...

DEGL 25. Jul 2004

maybe, maybe...aber REPLACE ist ein MySQL-Feature und hat eigentich nichts in dieser PHP...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /