Abo
  • Services:
Anzeige

Allnet: Reset-Switch mit acht Ports

Switch erkennt Serverabstürze und startet die Rechner neu

Allnet bietet mit dem ALL3090 eine Art Wachhund fürs Netzwerk an. Stürzt einer von maximal acht anschließbaren Servern ab, kann dies der Reset-Switch erkennen und den jeweiligen Server neu starten.

Dazu kann der ALL3090 die zu überwachenden Server über sein Netzwerk-Interface periodisch "anpingen" und setzt diese automatisch zurück, wenn über eine einstellbare Zeit keine Antwort kommt.

Anzeige

Die Ausgänge des ALL3090 sind potenzialfreie Relais-Kontakte und können somit für sämtliche Kleinsignal-Schaltvorgänge genutzt werden. Auch ein direktes Schalten von kleinen Verbrauchern wie Alarmkontakten, Relais, Licht, Sirene, Zusatzkühlung oder Ähnlichem ist so möglich.

Jeder Ausgang ist entweder als Reset-Ausgang mit Impulsfunktion oder als Schaltausgang für Dauer-Ein/Aus konfigurierbar. Alle Einstellungen sollen ohne Fachkenntnisse und ohne Softwareinstallation direkt von jedem aktuellen Webbrowser aus vorgenommen werden können. Die Ausgänge haben RJ45-Buchsen, so dass eine bestehende Netzwerk- oder Telefonverkabelung einfach zum Anschluss weiter entfernter Schaltziele verwendet werden kann. Außerdem können die Ausgänge auch direkt via UDP-Paketen vom Netzwerk aus ein- und ausgeschaltet werden.

Beispielsoftware inklusive Visual-Basic-6-Quellcode liegt auf dem Allnet-Webserver zum Download bereit. So sollen sich auch kundenspezifische Applikationen programmieren lassen, um über das Netzwerk bzw. Internet Schaltfunktionen ausführen zu können. Das Gerät ist ab sofort für 169,- Euro zu haben.


eye home zur Startseite
MichaelB 16. Nov 2005

Der Netzstecker ist tatsächlich für das Netzteil. Es sind *9* RJ45-Buchsen vorhanden...

Thomas Worm 27. Mai 2005

Hallo Leutz, egal ob ihr davon abratet oder nicht. Ich hab das System noch nicht genau...

sadmin 16. Jul 2004

Ich bin Systemadministrator. Wenn das Ding ausfällt dann brauche ich sehr oft schnell wie...

tEnLLa 16. Jul 2004

1.) Ich habe das "f****** manual" gelesen 2.) Ich war derjenige, der dem Kunden erklären...

listentothemusic 15. Jul 2004

Seh ich genauso. Ich hatte mal einen DSL-Router von Allnet. Täglich mindestens ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. bei Alternate.de
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  2. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  3. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  4. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  5. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  6. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  7. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  8. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  9. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  10. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Hab das v30...

    Benjamin_L | 18:34

  2. Re: Zu teuer für das was drin ist, zu billig für...

    Schnarchnase | 18:32

  3. Re: Mehrjahrig Updates für 70 Euro?

    motzerator | 18:28

  4. Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 18:24

  5. Re: Obszön

    datentraeger | 18:21


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel