Abo
  • Services:

Mozilla 1.8 unterstützt überarbeitete Plug-In-Schnittstelle

Zweite Alpha-Version von Mozilla 1.8 mit weiteren Änderungen erschienen

Mit dem Erscheinen von Mozilla 1.8 Alpha 2 wird erstmals die überarbeitete, Ende Juni 2004 angekündigte Plug-In-Schnittstelle in den Open-Source-Browser integriert. Außerdem erhielt die zweite Alpha-Version von Mozilla einige weitere Neuerungen im Unterschied zur ersten Alpha.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Browser-Komponente von Mozilla 1.8 erhielt in der Alpha 2 eine bequemere Möglichkeit, blockierte Pop-Up-Fenster doch wieder anzuzeigen. Dazu wurde ein passender Eintrag in das Popup-Manager-Menü sowie in das Kontextmenü des Pop-Up-Indicators in der Statusleiste integriert.

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, deutschlandweit
  2. ETAS, Stuttgart

Mit einem globalen Posteingang erhielt der Mail-Client von Mozilla die Möglichkeit, nun mehrere POP3-Postfächer in der gleichen Ordnerhierarchie zu bearbeiten. Schließlich wurde das neue Netscape Plugin Application Program Interface (NPAPI) in Mozilla integriert, was eine verstärkte Interaktivität der Plug-Ins sowie eine bessere Verzahnung mit dem Browser bringen soll.

Anfang August 2004 soll eine Beta erscheinen, bis dann für den September 2004 die fertige Version von Mozilla 1.8 geplant ist.

Mozilla 1.8 Alpha 2 ist ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X in englischer Sprache als Download erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 32,99€
  3. 49,86€
  4. 32,95€

agree 15. Jul 2004

meine rede!

Inos 15. Jul 2004

Ich teile deine Ansicht ganz und gar nicht. 1.) Es ist "nur" eine Erweiterung der...

Clarissa 15. Jul 2004

Und danach funktioniert dann kein Plugin mehr richtig :-/ Die Grundidee eines Freien...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch Active - Hands on

Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch Active richtet sich an sportliche Nutzer. Auf eine drehbare Lünette wie bei den Vorgängermodellen müssen Käufer aber verzichten.

Samsung Galaxy Watch Active - Hands on Video aufrufen
XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /