• IT-Karriere:
  • Services:

Yoper V2 - die schnellste Linux-Distribution?

Linux-Distribution auf Geschwindigkeit optimiert

Der neuseeländische Linux-Anbieter Yoper will mit seiner Distribution Yoper V2 die derzeit schnellste Linux-Distribution "Out-of-the-Box" anbieten. Dazu kombiniert Yoper einige gängige Methoden, um die Geschwindigkeit der Distribution zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

So kommen bei Yoper V2, das auf dem Linux-Kernel 2.6.7 basiert, die Kernel-Patches von Con Kolivas zum Einsatz, die eine bessere Reaktion des Systems versprechen. Zudem wurde die gesamte Distribution mit der aktuellen GCC-Version speziell für i686-Systeme kompiliert.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Darüber hinaus setzt Yoper vor allem auf die Original-Quelltexte mit nur minimalen Änderungen, nutzt aber Stripping und Prelinking, um die Geschwindigkeit des Gesamtsystems zu erhöhen.

Yoper V2 wird als ISO-Image zum Download bereitgestellt, derzeit scheinen die Server dem Ansturm aber nicht gewachsen zu sein.

Update: Mittlerweile steht Yoper V2 auch via BitTorrent zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. 11,49€
  3. 12,49€

sagsch net 23. Mai 2009

das ist bei fujitsu-siemens rechnern fast schon normal... hab da bisher nur redhat- und...

rudi-ratlos 05. Sep 2004

hallo, ich habe mir die yoper-software 2.1.0 gezogen, gebrannt und versuche diese in...

Bose-Einstein... 19. Jul 2004

Mit einer sauber eingestellten gentoo-stage1-installtion kann nichts mithalten!

... 16. Jul 2004

Ich zeige es gleich deinen deutsche Rechtschreibung!

Räusper 15. Jul 2004

Wo du doch den letzten Satz ansprichst: Der ist meiner Meinung nach deutlich mit...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /