• IT-Karriere:
  • Services:

Erster Test veröffentlicht: Doom 3 tatsächlich fertig?

US-Magazin vergibt Traumnote

Die Entwickler von id Software haben die Arbeiten an Doom 3 anscheinend tatsächlich beendet. Diverse US-Medien berichten übereinstimmend davon, dass das Magazin PC Gamer in seiner kommenden Ausgabe einen Exklusiv-Test zu dem lange erwarteten Shooter bieten wird - und der fällt mehr als positiv aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Doom 3
Doom 3
Zwar könnte sich das auf vielen Webseiten zu findende Deckblatt der PC-Gamer-Ausgabe noch als gut gemachte Fälschung entpuppen, da im Netz aber auch der komplette Text des Tests kursiert, macht das Ganze schon einen recht glaubwürdigen Eindruck. Die Tester der PC Gamer haben die fertige Version von Doom 3 angeblich direkt nach Fertigstellung von id Software für eine exklusive Titelstory erhalten - und das Spielen sichtlich genossen.

Stellenmarkt
  1. AKKA, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Als Wertung erhielt der Shooter ein Traumergebnis von 94 Prozent; vor allem Grafik und Atmosphäre sollen neue Maßstäbe setzen. Im Unterschied zu früheren Doom-Spielen gebe es diesmal zahlreiche Passagen, in denen man nicht blindlings drauflos schießen dürfe, sondern sich viel mehr verstecken und abwarten muss. Komplexe Schleichpassagen wie bei Splinter Cell brauche man aber dennoch nicht "befürchten".

Überraschend lange scheint die Spielzeit des Programms zu sein - die Tester von PC Gamer hätten mehr als 20 Stunden gebraucht, um den Titel durchzuspielen. Allerdings sei auch eine respektable Hardware vonnöten, um das Spiel wirklich genießen zu können - zumindest einen 2-GHZ-Prozessor und eine Grafikkarte in der Leistungsklasse der Radeon 9800 sollte man schon besitzen.

In Hinblick auf das Testergebnis sollte man jedoch Vorsicht walten lassen - auch wenn sich das Review als echt erweist, ist es in der Vergangenheit schon öfter vorgekommen, dass Spiele in Exklusiv-Tests deutlich besser abschnitten als in folgenden Reviews.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)

Der Andi 13. Aug 2004

Hab es mir gestern gekauft... und ich muss sagen einfach nur geil... Bis jetzt hab ich...

try 02. Aug 2004

Die Dokumentation und trotzdem werde ich mir das Spiel holen, weil geile Grafik und die...

Einherjer 02. Aug 2004

rofl... dir hams doch echt ins hirn geschissen...

Marton 01. Aug 2004

super posting abba man muss die meinung der anderen respektieren hier pro und contra von...

Oli 15. Jul 2004

ne 9700 reicht zum spielen, wenn auch sicher nicht mit allen Details. Wenn es ne 9700 Pro...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /