Abo
  • Services:
Anzeige

DragonFly: BSD-Derivat erscheint in Version 1.0

FreeBSD-Fork will System von Grund auf modernisieren

Das auf FreeBSD.x basierende Betriebssystem DragonFly ist jetzt in der Version 1.0 erschienen. DragonFly soll eine Alternative zur FreeBSD-5-Serie darstellen und verspricht langfristig höhere Stabilität, mehr Robustheit und einfachere Fehlersuche. Die Entwickler wollen das auf FreeBSD 4.x basierende System in den kommenden Jahren von Grund auf modernisieren, um ihre hoch gesteckten Ziele zu erreichen.

In kleinen Schritten wollen die DragonFly-Entwickler um Matt Dillon Teile des Systems erneuern, ohne dabei die Stabilität des Systems als Ganzes zu beeinträchtigen, sofern dies möglich ist. Kern der Bemühungen ist ein einfaches und leichtes Messaging API, das in der Version 1.0 enthalten ist und die Basis für zahlreiche neue Funktionen darstellen soll. Die Version 1.0 bietet zudem ein so genanntes "Light Weight Kernel Threading Model" (LWKT) und einige andere Änderungen in den Tiefen des Systems.

Anzeige

Noch nicht in die Version 1.0 geschafft haben es unter anderem die neue Paketverwaltung und das Threading-Modell. Hier kommt noch das Pthreads-Modell aus FreeBSD 4.x zum Einsatz. Neben diesen beiden "Baustellen" will man sich im nächsten Jahr vor allen aber auf BGL (Big Giant Lock, alias MP-Lock) und das Virtual File System (VFS) konzentrieren. DragonFly 1.0 steht jetzt in Form einer Live-CD zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
bhe 14. Jul 2004

Hier noch ein Link zu einem recht guten Interview, in dem die Entwickler die Fragen zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim oder München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Schober Information Group Deutschland GmbH, Stuttgart / London (Großbritannien)
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 17,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Orville: Majority Rule

    Crass Spektakel | 08:36

  2. Die Deutschen:

    honna1612 | 08:34

  3. "Das einfachste Modell soll 5.000 US-Dollar kosten. "

    Nr.1 | 08:32

  4. Re: Die Kabine

    GangnamStyle | 08:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Tragen | 08:30


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel