Abo
  • Services:
Anzeige

Star Wars Trilogy als Spiel für den Game Boy Advance

Ubi Soft und Lucas Arts bringen neues Handheld-Spiel

Die bisherigen Star-Wars-Spiele auf dem GBA wie etwa Jedi Power Battles wussten bisher meist nicht zu überzeugen, mit Star Wars Trilogy: Apprentice of the Force starten Ubi Soft und Lucas Arts jetzt aber einen neuerlichen Versuch, GBA-Spieler zu begeistern. Apprentice of the Force ist zum Release für Ende September 2004 geplant, um passend zum Erscheinen der Star-Wars-Trilogy-DVD verfügbar zu sein.

Entwickelt wird das Spiel diesmal von Ubi Softs Studio in Montreal, das seit Splinter Cell und Prince of Persia große Anerkennung in der Gaming-Community genießt. Angesiedelt ist der Titel laut Ubi Soft in den bekanntesten Szenen der klassischen Star Wars Trilogy. Der Spieler übernimmt die Rolle von Luke Skywalker, während sich dieser zum Jedi-Ritter entwickelt. Ein Kooperativ-Modus, zahlreiche Einzelspielerherausforderungen, mehrere Mehrspieler-Modi und die Teilnahme an Star-Wars-Tests runden das Programmpaket ab.

Anzeige

"Star Wars ist durch sein aufregendes, bewegendes und reiches Universum eine großartige Franchise für Videospiele", meint Florence Alibert, Marketing-Direktor bei Ubi Soft EMEA. "Wir freuen uns mit Star Wars Trilogy: Apprentice of the Force das Beste aus Star Wars für den Game Boy Advance zu haben."


eye home zur Startseite
Integrator 14. Jul 2004

Wen soll er zuerst mit der Wahrheit konfrontieren? http://www.sexylosers.com/002.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Qualität im Sinne von Eigenartig

    MarioWario | 18:57

  2. Re: GPS zu ungenau? Eher zu einfach Manipulierbar

    bLaSpHeMy | 18:57

  3. Re: Toller Artikel!

    bLaSpHeMy | 18:56

  4. Re: meToo fängt an zu nerven

    gfa-g | 18:56

  5. Re: Die goldenen Zeiten für Medienunternehmen...

    Cystasy | 18:55


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel