• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitslücken in PHP

Angreifer können fremden Code einschleusen

Der IT-Sicherheitsexperte Stefan Esser warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke in PHP. Betroffen sind sowohl PHP 4 als auch die Vorabversionen von PHP 5. Durch einen Fehler bei der Speicherbegrenzung (memory_limit) können Angreifer möglicherweise beliebigen Code auf fremden Systemen ausführen. Eine weitere Sicherheitslücke fand Esser, der selbst an der Entwicklung von PHP mitarbietet, in der Funktion "strip_tags()".

Artikel veröffentlicht am ,

Am 28. Juni wies Gregori Guninski auf eine mögliche Verwundbarkeit von Apache 2 hin, die DOS-Angriffe ermöglicht. Die als wenig riskant eingestufte Sicherheitslücke berge aber eine große Gefahr für Module von Drittanbietern, die Guninski nicht bedacht habe, so Esser.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Vor diesem Hintergrund untersuchte Stefan Esser nun PHP in Bezug auf diese Problematik. Dabei fand Esser auch Wege, dieses Problem auf anderen Web-Servern wie Apache 1.3.31 auszunutzen. Im Zusammenspiel mit PHP bieten sich nun aber auch Möglichkeiten, auf diesem Wege fremden Code einzuschleusen und auszuführen. Zwar tritt das Problem nur in bestimmten Funktionen auf, die zum Teil nur in einigen wenigen Konstellationen ausnutzbar sind, doch darunter befindet sich unter anderem die Funktion register_globals(), die auf vielen PHP-Systemen aktiviert ist.

Die Sicherheitslücke sei auf nahezu allen Plattformen ausnutzbar, so Esser weiter. Dies schließt auch das von Esser entwickelte Hardened-PHP bis 0.1.2 mit ein. Auch sei es nicht notwendig, sehr große Datenmengen per POST zu senden, um das Speicherlimit zu erreichen.

Zudem entdeckte Esser eine Sicherheitslücke in der Funktion strip_tags(). Diese soll eigentlich dafür sorgen, gefährliche HTML-Tags aus Zeichenketten herauszufiltern und so zu verhindern, dass böse Zeitgenossen über Foren oder Gästebücher die Browser anderer Nutzer gefährden. Unter Umständen ist es aber dennoch möglich, Javascript in Browser wie den Internet Explorer oder Safari einzuschleusen.

Die PHP-Entwickler haben auf die Sicherheitslücke bereits reagiert und mit PHP 4.3.8 eine neue Version von PHP 4 veröffentlicht. In PHP 5.0.0, das heute erschienen ist, wurde das Problem ebenfalls beseitigt. Betroffen sind hier nur die Vorabversionen bis einschließlich PHP 5.0.0 RC3. Wer PHP mit einkompilierter Unterstützung für "memory_limit" nutzt, sollte auf eine der neuen Versionen updaten. Als Workaround lässt sich auch die Funktion "memory_limit" in der Konfiguration abschalten, was aber keine wirkliche Sicherheit bringt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)

lorb 08. Feb 2006

scheme

Enrique 15. Jul 2004

Ach ja Perl und Python, Kryptografie in Perfektion... (nicht das ich die PHP Syntax als...

Nok 14. Jul 2004

Nachdem in dem Update nicht viel neues enthalten ist, ist ein Update wohl nicht das...

DZY 14. Jul 2004

Hm. Im Endeffekt hests doch: Wer sich mit memory_limit selbst ein Bein stellt, der soll...

bewunder 14. Jul 2004

Anhimmel!


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /