Abo
  • Services:

Samsung bringt 17,4-Zoll-Notebook unter 3 kg auf den Markt

Samsung M40
Samsung M40
An der Vorderseite des Notebooks ist ein Einschub für einen Memory Stick integriert. Ein besonderes Feature ist ein ins Chassis integrierter Subwoofer, der für das Bass-Fundament sorgen soll.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Am Notebook befinden sich drei USB-2.0-Schnittstellen, VGA- und TV-Ausgänge, einmal Firewire400, ein optischer SPDIF-Ausgang sowie analoge Tonein- und -ausgänge. Der PC-Card-Slot fasst PCMCIA-Karten vom Typ I und II.

Samsung M40
Samsung M40
Der Standard-Akku bietet eine Laufzeit von vier Stunden - aber durch den mitgelieferten Zusatzakku soll das M40 nach Herstellerangaben bis zu zehn Stunden ohne externe Stromversorgung auskommen. Das Notebook misst 395 x 276 x 32,6 mm und wiegt 2.990 Gramm.

Das M40 WVM 1500 mit Intel-Pentium-M-Prozessor 715 (1,5 GHz) wird mit Windows XP Home ausgeliefert und kostet 2.299,- Euro. Die größere Modellvariante M40 WVM 1800 kommt mit Windows XP Professional und soll 3.499,- Euro kosten.

 Samsung bringt 17,4-Zoll-Notebook unter 3 kg auf den Markt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 99,98€

Heiner 14. Sep 2004

Eine Alternative? Hier: Sony VGN-A117S Kriegt man für knappe 2.200 Euros.

sina 28. Jul 2004

was gibt es denn für eine alternative zu diesem notebook? so etwas ähnliches mit einer...

Serge Diekstra 19. Jul 2004

I think the Samsung M40 looks great! Can I find a review/test anywhere before I decide to...

Angelo Borrini 14. Jul 2004

Kann dies nicht bestätigen... Und solange die Augäpfel ordentlich funktionieren, bin ich...

magir 14. Jul 2004

und den gibts schon seit nem Jahr.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /