Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Details zu Splinter Cell 3 - Chaos Theory

Spiel kommt Weihnachten 2004

Ubi Soft hat zahlreiche neue Details zu dem bisher nur unter dem Arbeitstitel Tom Clancy's Splinter Cell 3 angekündigten neuen Teil der erfolgreichen Stealth-Action-Reihe bekannt gegeben, unter anderem den Veröffentlichungstermin: Das dritte Spiel der Serie soll ab Weihnachten 2004 erhältlich sein.

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel wird den Titel Splinter Cell Chaos Theory tragen und zunächst für PC und Xbox erscheinen. Im ersten Quartal 2005 kommen dann Umsetzungen für weitere Plattformen, wobei Ubi Soft hier noch nicht konkret angab, um welche es sich handelt. Wahrscheinlich wird es unter anderem Konvertierungen für PlayStation 2, GameCube, N-Gage und eventuell auch wieder GBA geben.

Anzeige

Laut Ubi Soft soll der dritte Teil mit gänzlich neuen Möglichkeiten im Nahkampf, einem absolut offenen Leveldesign, einer komplett interaktiven Spielumgebung und einer herausfordernden künstlichen Intelligenz aufwarten. Dazu bietet das Spiel - zumindest nach den sehr selbstbewussten Ankündigungen von Ubi Soft - "die zurzeit beste verfügbare Grafik" und einen kooperativen Mehrspieler-Modus (offline und über das Internet spielbar).

Splinter Cell 3 spielt im Jahr 2008. Die informationsbasierte Kriegsführung hat sich zu diesem Zeitpunkt zur größten Bedrohung der globalen Stabilität entwickelt. Der Spieler schlüpft erneut in die Rolle des Geheimagenten Sam Fisher und ist diesmal mit der Untersuchung einer neuen Quelle informationsbasierter Angriffe beauftragt, deren Ursprung in Nordkorea liegt.

"Wir sind absolut begeistert, Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory, sowohl für den PC als auch für die Xbox, bereits zu Weihnachten in diesem Jahr veröffentlichen zu können. Betrachtet man den großartigen Erfolg der gesamten Reihe, mit all den Hits, die Splinter Cell auf den einzelnen Plattformen bereits hervorgebracht hat, dann ist es schon sehr aufregend, an dem neuesten Spiel der Serie zu arbeiten. Denn das ist wirklich der großartigste Teil der Reihe", freut sich Florence Alibert, Marketing Director Ubi Soft EMEA.


eye home zur Startseite
sex 15. Apr 2005

scheidenfurz und eichelrotz

Alexklaas 15. Jul 2004

Also einigen kann man es echt nicht recht machen. Wenn die 3 Jahre an dem Spiel...

ThorMieNator 14. Jul 2004

ja zumal die ja nicht viel an der Engine oder so machen müssen. Ein paar neue Levels...

koop 14. Jul 2004

Im Artikel stand: Geil! Endlich mal ein Spiele-Prod. der es begriffen hat koop rulez!

Thomas 13. Jul 2004

Setzt sich damit der Trend von SC2 fort? Immer kürzere Entwicklungszeit für den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. USU Business Solutions, Bonn
  2. Continental AG, Babenhausen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  2. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57

  3. Re: Datenschutz

    ve2000 | 02:30

  4. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  5. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel