Abo
  • Services:

Spieletest: Red Dead Revolver - Action im Wilden Westen

Titel von Rockstar Games für Xbox und PlayStation 2

Nach dem recht enttäuschenden Dead Man's Hand steht mit Red Dead Revolver bereits der nächsten Konsolentitel in den Läden, der das im Videospielgenre jahrelang eher stiefmütterlich behandelte Western-Szenario nutzt. Und im Gegensatz zu den Kollegen von Atari bzw. Humand Head Studios beweisen die Entwickler von Rockstar Games San Diego, dass sich auch zwischen Saloon, Sheriff-Büro und Postkutsche ein spannendes Action-Spiel realisieren lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gut, für die Hintergrundgeschichte hätte man sich durchaus etwas mehr einfallen lassen können als die typische Geschichte vom Mann, der auszog, um seine Verwandtschaft zu rächen und damit ein Feuergefecht nach dem anderen provoziert. Stimmungsmäßig kann Red Dead Revolver allerdings mit jedem besseren Spaghetti-Western mithalten - die Szenarien und die Atmosphäre dürften Fans von "Spiel mir das Lied vom Tod" und ähnlichen Titeln durchaus gefallen, auch wenn Rockstar deutlich mehr Wert auf Action und ein wenig Humor denn auf todernste Familien-Epen gelegt hat.

Inhalt:
  1. Spieletest: Red Dead Revolver - Action im Wilden Westen
  2. Spieletest: Red Dead Revolver - Action im Wilden Westen

Screenshot #1
Screenshot #1
Prinzipiell ist Red Dead Revolver ein typischer Shooter - somit betritt man ein Szenario nach dem anderen und versucht, oftmals gleich ganze Gruppen feindlicher Banditen oder Cowboys auszuschalten. Muss man zu Beginn noch mit einem simplen Revolver auskommen, erweitert sich das Waffenarsenal schnell um weitere Pistolen, Gewehre, Dynamit oder auch Wurfmesser. Ein automatisches Zielsystem vereinfacht den Kampf sowohl im Duell Mann-gegen-Mann als auch bei größeren Gefechten, allerdings verbringt man zwangsweise oft zu viel Zeit mit dem Justieren der Kamera.

Spieletest: Red Dead Revolver - Action im Wilden Westen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

nolinksys 23. Jul 2004

Danke. Das wars! Ich nutze zwar Windows aber hatte die doubleclick-server in der hosts...

JI (Golem.de) 15. Jul 2004

Ich vermute das Du Linux benutzt und dabei gibt es leider ein Problem mit dem AdServern...

medium 14. Jul 2004

Mit "Medium" wahr sehr wahrscheinlich der Haupt- bzw. Videospeicher gemeint und der ist...

Jenz 14. Jul 2004

bei mir läd sie auch schnell - ich tippe auf die werbung rechts, dass es da...

TheBard 14. Jul 2004

Platzmangel auf dem Medium? Das sind DVDs... an Platz sollte es wohl kaum hapern. Vor...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /