• IT-Karriere:
  • Services:

LaCie bringt externe 1,6-Terabyte-Festplatte

Mehrere Festplatten im RAID-0-Verbund in einem externen Firewire-800-Gehäuse

Der US-Hersteller LaCie treibt die Kapazität seiner externen Festplatten weiter in die Höhe: Durch Kombination mehrerer Laufwerke bietet die "1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme" nicht nur enorm viel Platz, sondern soll auch bis zu 50 Prozent schneller sein als die meisten externen FireWire-800-Festplatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bigger Disk Extreme
Bigger Disk Extreme
In der 1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme stecken vier 400-GByte-Festplatten, die je 7.200 Umdrehungen/Minute und 8 MByte Zwischenspeicher bieten. Die hohe Geschwindigkeit, die LaCie verspricht, ist durch den Betrieb der Festplatten als RAID-0-Verbund (Striping) bedingt - die Daten werden dabei verteilt auf die Platten gespeichert, was schneller geht, aber auch die Gefahr birgt, dass bei Defekt einer Platte alle Daten in Gefahr sind.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Zum Anschluss stehen eine Firewire-400- und zwei Firewire-800-Schnittstellen zur Verfügung. LaCie verspricht, dass die Bigger Disk Extreme per Firewire 800 (max. 100 MByte/s) bis zu 85 MByte/s und per FireWire 400 (max. 50 MByte/s) bis zu 40 MByte/s liefert. Treiber oder eine Software-Installation sollen zumindest unter Windows 2000/XP und MacOS-X-Betriebssystemen nicht nötig sein. Backup- und Laufwerksverwaltungs-Software (Silverkeeper und Silverlining) wird nur für MacOS mitgeliefert.

Bigger Disk Extreme
Bigger Disk Extreme
Die im Aluminiumgehäuse mit intelligentem Lüftersystem ausgestattete, mit 5 kg nicht gerade leichte "1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme" kann aufrecht und liegend betrieben werden. Mit optionalem Zubehör lässt sie sich auch in Standard-19-Zoll-Racks einbauen. Die Stromversorgung übernimmt ein mitgeliefertes externes Netzteil.

Wem die 1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme mit 2.200,- US-Dollar zu teuer ist, für den bietet LaCie alternativ ein ebenfalls neues, externes 1-Terabyte-Laufwerk (4 x 250 GByte RAID 0) für 1.200,- US-Dollar. Beide sollen ab August 2004 nicht nur in den USA, sondern auch in Europa erhältlich und speziell für Grafiker sowie andere Bereiche gedacht sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

Havanna 05. Jan 2007

wie wärs mit Intel BAXTER CREEK SS4000E 4 Platten, Raid 5, ohne Platten ca. 500,- Euronen...

msku 14. Jun 2005

Hallo Gibt es das Gehäuse auch ohne Platten von Lacie, bzw so etwas ähnliches von einem...

D-FENS 31. Jul 2004

Sagt mal, bisher benutze ich DriveCrypt in Verbindung mit USB-Festplatten. Die RAID-5...

steuerZahler1 13. Jul 2004

Wozu verschluesseln?

mumble 13. Jul 2004

Wegen der Datensicherheit schrieb ich ja auch: "Obwohl Raid 5 hätten sie schon nehmen...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /