Abo
  • Services:

LaCie bringt externe 1,6-Terabyte-Festplatte

Mehrere Festplatten im RAID-0-Verbund in einem externen Firewire-800-Gehäuse

Der US-Hersteller LaCie treibt die Kapazität seiner externen Festplatten weiter in die Höhe: Durch Kombination mehrerer Laufwerke bietet die "1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme" nicht nur enorm viel Platz, sondern soll auch bis zu 50 Prozent schneller sein als die meisten externen FireWire-800-Festplatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bigger Disk Extreme
Bigger Disk Extreme
In der 1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme stecken vier 400-GByte-Festplatten, die je 7.200 Umdrehungen/Minute und 8 MByte Zwischenspeicher bieten. Die hohe Geschwindigkeit, die LaCie verspricht, ist durch den Betrieb der Festplatten als RAID-0-Verbund (Striping) bedingt - die Daten werden dabei verteilt auf die Platten gespeichert, was schneller geht, aber auch die Gefahr birgt, dass bei Defekt einer Platte alle Daten in Gefahr sind.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Strausberg, Wilhelmshaven

Zum Anschluss stehen eine Firewire-400- und zwei Firewire-800-Schnittstellen zur Verfügung. LaCie verspricht, dass die Bigger Disk Extreme per Firewire 800 (max. 100 MByte/s) bis zu 85 MByte/s und per FireWire 400 (max. 50 MByte/s) bis zu 40 MByte/s liefert. Treiber oder eine Software-Installation sollen zumindest unter Windows 2000/XP und MacOS-X-Betriebssystemen nicht nötig sein. Backup- und Laufwerksverwaltungs-Software (Silverkeeper und Silverlining) wird nur für MacOS mitgeliefert.

Bigger Disk Extreme
Bigger Disk Extreme
Die im Aluminiumgehäuse mit intelligentem Lüftersystem ausgestattete, mit 5 kg nicht gerade leichte "1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme" kann aufrecht und liegend betrieben werden. Mit optionalem Zubehör lässt sie sich auch in Standard-19-Zoll-Racks einbauen. Die Stromversorgung übernimmt ein mitgeliefertes externes Netzteil.

Wem die 1.6 Terabyte Bigger Disk Extreme mit 2.200,- US-Dollar zu teuer ist, für den bietet LaCie alternativ ein ebenfalls neues, externes 1-Terabyte-Laufwerk (4 x 250 GByte RAID 0) für 1.200,- US-Dollar. Beide sollen ab August 2004 nicht nur in den USA, sondern auch in Europa erhältlich und speziell für Grafiker sowie andere Bereiche gedacht sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. 119,90€

Havanna 05. Jan 2007

wie wärs mit Intel BAXTER CREEK SS4000E 4 Platten, Raid 5, ohne Platten ca. 500,- Euronen...

msku 14. Jun 2005

Hallo Gibt es das Gehäuse auch ohne Platten von Lacie, bzw so etwas ähnliches von einem...

D-FENS 31. Jul 2004

Sagt mal, bisher benutze ich DriveCrypt in Verbindung mit USB-Festplatten. Die RAID-5...

steuerZahler1 13. Jul 2004

Wozu verschluesseln?

mumble 13. Jul 2004

Wegen der Datensicherheit schrieb ich ja auch: "Obwohl Raid 5 hätten sie schon nehmen...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /