Abo
  • Services:

Hubble-Rohbilder mit Photoshop-Plug-in öffnen

FITS-Format für astronomische Bilder soll leichter zugänglich werden

Ein kostenloses Plug-in für Adobe Photoshop, Photoshop Elements und kompatible Bildbearbeitungsprogramme soll nun die astronomischen Bilder der größten Teleskope der Öffentlichkeit leichter zugänglich machen. Das in der Astronomie zum Einsatz kommende FITS-Format, welches mit dem Plug-in von NASA, ESA und ESO unterstützt wird, war bisher Astronomen und technisch erfahrenen Menschen vorbehalten.

Artikel veröffentlicht am ,

FITS Liberator für Photoshop und Co.
FITS Liberator für Photoshop und Co.
Mit der als "ESA/ESO/NASA Photoshop FITS Liberator" bezeichneten Software soll der einfachere Zugriff auf Bilder des Hubble Space Telescope, des Riesenteleskops des European Southern Observatory (ESO), des Röntgenteleskops "XMM-Newton" der European Space Agency (ESA), NASAs "Spitzer Space Telescope" und vieler anderer bekannter Teleskope für Heimastronomen möglich werden. Fast alle Bilder von Sternen und Galaxien werden im FITS-Format gespeichert, das bisher hauptsächlich von hochspezialisierten Bildbearbeitungs-Tools verarbeitet werden konnte.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. EWE Aktiengesellschaft, Cappeln

Der Entwicklungsleiter, Lars Holm Nielsen aus Dänemark, erklärt: "FITS ist viel mehr als nur ein Bildformat. Es ist ein extrem flexibles Dateiformat und erlaubt es Astronomen, Bilder und Spektren in vielen verschiedenen Arten auszutauschen. Diese Vielseitigkeit hat die Entwicklung eines Plug-ins für Photoshop zu einer Herausforderung gemacht. Verglichen mit Formaten wie JPEG können FITS-Dateien unglaublich unterschiedlich sein." FITS steht für "Flexible Image Transport System" und ist seit 1982 im Einsatz.

FITS-Bild
FITS-Bild
Auch für professionelle Entwickler astronomischer Farbbilder soll das Plug-in die Rohbild-Weiterverarbeitung revolutionieren und die Bildqualität durch Unterstützung der vollen, von den Teleskopen gelieferten 16-Bit-Graustufen verbessert werden. Zudem könnte das Plug-in im Rahmen von Schulungen über Licht, Farbe und Digitalbilder zum Einsatz kommen, so die Weltraumbehörden, die gar entsprechende Schulungsbeispiele bereitstellen.

Der "ESA/ESO/NASA Photoshop FITS Liberator" steht seit kurzem kostenlos unter www.spacetelescope.org/projects/fits_liberator für Windows- und MacOS-X-Nutzer zum Download zur Verfügung. Das Plug-in ist für Photoshop CS optimiert, funktioniert aber auch mit Photoshop 7.0 (nur 15-Bit-Unterstützung) und Photoshop Elements 2 (nur 8 Bit).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Viktory 27. Dez 2006

Die NASA-Software is umsonst aber schwer zu installieren, bin gerade am runterladen, :-((((

... 12. Jul 2004

Für dich: https://eurostore.adobe.com/cgi-bin/de1/templates/product?mv_arg=PHSP :P

signor.e 12. Jul 2004

Was kostet Photoshop?

der minister 12. Jul 2004

hmmm..., was kostet wohl die nasa-software?

TriTop 12. Jul 2004

Aber Gimp kann jeder ganz umsonst zu Hause haben. :P


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /