• IT-Karriere:
  • Services:

Highend-Konsole PSX von Sony kommt erst 2005

Gerät wird in den USA und Europa verspätet ausgeliefert

Die eher mäßige Begeisterung in Japan über die neue PSX von Sony scheint dazu geführt zu haben, dass man das Gerät nun in den USA und Europa später als zunächst geplant auf den Markt bringt. Bei der PSX handelt es sich prinzipiell um eine PlayStation 2, die aber durch zusätzliche Hardware wie einen DVD-Brenner, TV-Tuner und Festplatte als komplette Entertainment-Lösung fürs Wohnzimmer angepriesen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

PSX
PSX
Wie diverse US-Medien übereinstimmend berichten, soll die PSX hier zu Lande nicht mehr wie zunächst geplant im Herbst bzw. Winter 2004, sondern frühestens im Frühling 2005 erhältlich sein. Die so zusätzlich gewonnene Zeit will man wohl nutzen, um das Gerät mehr den Bedürfnissen der jeweiligen Konsumenten anzupassen.

Sony hatte die PSX Ende 2003 in Japan eingeführt, konnte dort aber wohl nicht die erhofften Absatzzahlen erreichen - trotz sehr unterschiedlicher Berichte über den Erfolg bzw. Misserfolg der PSX scheint festzustehen, dass man von den eigentlichen Verkaufserwartungen noch weit entfernt ist. Vor allem die kurz vor Release des Gerätes geänderte Feature-Liste verärgerte zahlreiche Kunden - so konnte die PSX beim Verkaufsstart im Vorfeld angekündigte Features wie MP3-Wiedergabe und DVD-RW-Unterstützung doch nicht bieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)

Thirsk 13. Jul 2004

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,272231,00.html "Branchenführer Sony hat den...

bodybag 13. Jul 2004

Quelle für diese Behauptung?

buzz 13. Jul 2004

Ach, ich liebe dich.

Thirsk 13. Jul 2004

Alle Sparten bis auf Computer Entertainment laufen recht mies, Sony steht im MM Bereich...

fischkuchen 12. Jul 2004

Naja, seh ich nicht so. sony hat ja ein grosses Spektrum an Consumer-Geräten. Wenn da die...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /