Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe wegen Acrobat verklagt

Information Technology Innovation klagt wegen Patentverletzung

Bereits Anfang Juni 2004 hat die Firma Information Technology Innovation LLC den Software-Hersteller Adobe verklagt. Adobes Acrobat-Produkte sollen gegen ein Patent von Information Technology Innovation verstoßen, wie aus einer regulären Pflichtmitteilung von Adobe an die US-Börsenaufsicht hervorgeht.

Nach Ansicht der Kläger verletzt Adobe das US-Patent Nr. 5,892,908. Das 1999 angemeldete Patent beschreibt eine Methode, eine Datei über eine Link-Adresse herunterzuladen und durch Parsen nach weiteren Links zu durchsuchen und diese ggf. wieder herunterzuladen.

Anzeige

Laut Adobe fordert Information Technology Innovation Schadenersatz in nicht genannter Höhe. Adobe liegt die Klageschrift noch nicht vor, das Unternehmen misst der Klage aber keine allzu große Bedeutung bei.

Mit Adobe Acrobat kann man ähnlich wie bei einem Sitegrabber ausgehend von einer Start-URL eine Website herunterladen und automatisch in ein verlinktes PDF-Dokument umwandeln lassen.


eye home zur Startseite
tutnixzursache 13. Jul 2004

...und schreiben lernen sollte er auch...

Merkwuerden 12. Jul 2004

Da mir dieser irrwitz in der Softwareindustrie schon sehr ange auf die Nerven geht, habe...

Muad'dib 12. Jul 2004

wget gibt's schon viiieeel länger. Patent gelesen? Ist doch ein Witz, dass sowas...

robbespierre 12. Jul 2004

mwahaha 0_o

oneSTone o2o 12. Jul 2004

Der Boindestrich ist schon auf Schreibmaschinen um 1900 zu finden. Nur Chatten dauerte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Und die Rotation?

    Pedrass Foch | 19:16

  2. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 19:15

  3. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    ArcherV | 19:15

  4. Re: Tastatur

    marcelpape | 19:14

  5. Erste Anlage zum aktiven Climaforming

    Ach | 19:09


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel