Abo
  • Services:

Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante

Screenshot #3
Screenshot #3
Optisch bietet Ballance soliden Durchschnitt - für ein Geschicklichkeitsspiel kann sich das Ganze aber durchaus sehen lassen, zudem läuft der Titel auch auf älterer Hardware noch recht flüssig. Die etwas enthoben klingende Musik sollte das Himmels-Szenario wohl passend untermalen, wer von spirituellen Klängen wenig angetan ist, dürfte hier aber schon bald entnervt zum Lautstärke-Regler greifen.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Screenshot #4
Screenshot #4
Gesteuert wird Ballance komplett mit der Tastatur - wer etwa die Möglichkeiten des Analog-Sticks bei Konsolenspielen wie Super Monkeyball zu schätzen gelernt hat, wird sich daher erst an die nicht so präzise Tastenbedienung gewöhnen müssen. Prinzipiell ist aber auch per Pfeiltaste ein gefühlvoller Umgang mit der Kugel möglich. Zur besseren Übersicht lässt sich die Ansicht zudem drehen, was ebenfalls per Tastendruck erledigt wird.

Besonders umfangreich ist Ballance sicherlich nicht - nach vier bis fünf Stunden dürfte wirklich jeder den Abspann zu sehen bekommen. Dafür wird der PC-Titel im Handel allerdings auch zu einem recht fairen Preis von etwa 15,- Euro verkauft.

Fazit:
An ernst zu nehmenden Geschicklichkeitsspielen gab es auf dem PC in letzter Zeit nicht viel Erwähnenswertes, Ballance erscheint also genau zum richtigen Zeitpunkt - und dürfte Freunden von Marble Madness und Konsorten auch recht viel Spaß bereiten. Präsentation und Umfang sind zwar verbesserungswürdig, dafür ist der Verkaufspreis mit gerade mal 15,- Euro aber auch wirklich fair ausgefallen.

 Spieletest: Ballance - Komplexe Marble-Madness-Variante
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

FilE 26. Apr 2006

das besagte release ist nun da, es ist ozone-0.25

FilE 20. Feb 2006

OZONE ist auch nicht schlecht (befindet sich aber noch in der entwicklung) und wird beim...

LG NOSTALGIE 02. Sep 2004

MM war geil. Das Games ist geil!! Die solten alle alten klassiker neu auf PC umsetzen.

MCWulf 30. Aug 2004

... das müsste er doch aber als Team-Mitglied wissen oder? ;) Aber das Game is echt...

C.Riss 14. Jul 2004

NT


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /