• IT-Karriere:
  • Services:

Spiele der Final-Fantasy-Macher bald auf Vodafone-Handys

Kooperation von Vodafone und Square Enix

Vodafone und Square Enix wollen zukünftig bei der Markteinführung neuer Handy-Inhalte für Vodafone live! zusammenarbeiten. Square Enix, bekannt vor allem durch die Videospiel-Serie Final Fantasy, wird die ersten in Europa vertriebenen Handy-Spiele des Unternehmens damit zunächst exklusiv für Vodafone-Kunden anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ersten Spiele, die bei Vodafone live! erhältlich sein werden, sind Aleste und Actraiser, die beide ab Juli 2004 verfügbar sein sollen. Außerdem ist die Veröffentlichung einer Handy-Version von Drakengard, das für die PlayStation 2 im Mai 2004 erschien, noch für diesen Sommer geplant.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Unternehmensgruppe Aschendorff, Münster

"Die Einführung von hochwertigen Spieltiteln von Square Enix in die Vodafone-live!-Produktlinie ist ein wahrer Gewinn für unsere europäischen Kunden. Dies ist nur der Anfang einer spannenden und neuen Geschäftsbeziehung mit Square Enix; es werden noch mehr Spieleklassiker folgen", freut sich Tim Harrison, Head of Games, Vodafone Group Services Limited.

"Unsere Zusammenarbeit mit Vodafone in Europa ermöglicht es uns, Handy-Spielern die hochwertigen Original-Inhalte zu bieten, für die Square Enix berühmt ist", meint Yoichi Wada, der Geschäftsführer von Square Enix Co., Ltd.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. (u. a. externe SSD 500 GB für 89,99€, externe Festplatte 6 TB für 99,00€ externe Festplatte 8...

Beckias 06. Apr 2005

wär besser wen et auf die nds erscheint

Nuke 12. Jul 2004

Naja, glücklicherweise gibt es ja Seiten wie Spiele-Test.info oder handyspieletest.de, da...

Captain Code 11. Jul 2004

Weil die Mehrzahl der Spiele schlicht Mist ist und man dafür (im Vergleich zu einem PC...

Nuke 11. Jul 2004

Wieso denkt die Mehrzahl hier eigentlich so schlecht über Handy-Spiele? Natürlich gibt es...

<Sparkplug> 10. Jul 2004

mich, hab ich vielleicht eins deiner hobbys verunglimpft?


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

    •  /