Abo
  • Services:

Korrektur: Gerüchte um Driv3r - Hat Atari Tester bestochen?

Richtigstellung seitens Golem.de

Am 29. Juni 2004 berichtete Golem.de unter der Überschrift "Üble Gerüchte um Driv3r - Hat Atari Tester bestochen?" über Betrugsvorwürfe gegen den britischen Verlag Future Publishing. Leider kam es dabei zu einem kleinen, aber folgenschweren Fehler bei der Verlagsbezeichnung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vorwürfe, die in verschiedenen Foren laut wurden, richteten sich nicht - wie zunächst fälschlich vermeldet - gegen den (in Deutschland ansässigen) Future Press Verlag. Stattdessen gerieten zwei Magazine des britischen Verlages Future Publishing unter Beschuss.

Da Future Press und Future Publishing nichts miteinander zu tun haben, wurde die Meldung dementsprechend geändert. Für das durch uns verursachte Missverständnis bitten wir um Entschuldigung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Thor 09. Jul 2004

Hi Golems Da ich die PC-Zeitschrift "Game Star"von Futur Press im ABO beziehe und erstmal...

<Sparkplug> 09. Jul 2004

nt

Plasma 09. Jul 2004

Viele Grüße ....

<Sparkplug> 09. Jul 2004

wenn dann musst du den gesamten pc einschicken, nicht dass da noch irgendwo illegale...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /