Abo
  • Services:

DiMAGE X50: 5-Megapixel-Digitalkamera mit 2,5 cm Dicke

Möchte man die Bilder alleine auf dem LCD-Monitor oder mit mehreren Personen auf dem Fernseher anschauen, lassen sich die vertikal ausgerichteten Aufnahmen mit der "Rotieren-Funktion" automatisch, zur besseren Betrachtung, horizontal ausrichten. Die Multibildfunktion fertigt neun Aufnahmen an, welche in einer 3-x-3-Matrix in einem Bildfeld angeordnet werden. Mit der DiMAGE X50 ist es möglich, Bilder schon in der Kamera zu beschneiden und diese dann neu abzuspeichern.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Minolta DiMAGE X50
Minolta DiMAGE X50
Die Kamera verfügt über ein 2,0-Zoll-Display mit einer Auflösung von 115.000 Pixeln. Der Apparat speichert auf SD-Speicherkarten und verfügt über eine USB-Schnittstelle mit 12 Mbps Übertragungsgeschwindigkeit.

Die X50 misst 83,5 x 62 x 23,5 mm und wiegt leer 125 Gramm. Für das Gerät ist bereits ein Unterwassergehäuse angekündigt, das 240 Gramm wiegt, bis zu einer Wassertiefe von 40 Metern dicht hält und 125,5 x 94 x 50 mm misst.

Preise für das Unterwassergehäuse steht noch aus - die DiMAGE X50 soll 429,- Euro kosten und ab Mitte August 2004 auf den Markt kommen.

 DiMAGE X50: 5-Megapixel-Digitalkamera mit 2,5 cm Dicke
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 33,49€
  4. 6,37€

Johannes... 08. Jul 2004

was hat die Optik mit verrauschen zu tun? Ich dachte immer dafür sind die Sensoren selber...

nur ich 08. Jul 2004

Also, ich hab die X20 und die Bilder sind schon krass verrauscht. Das wusste ich...

AD (golem.de) 08. Jul 2004

Ich war mal so gut und hab den Preis und die Verfügbarkeit nachgetragen, waren gestern...

cochi 08. Jul 2004

Nix verrauscht, mein Vater hat das Vorvorvorgaengermodell (Dimage X). Die Optik von den...

drmaniac 08. Jul 2004

:D heheh das ist doch was...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /