Abo
  • IT-Karriere:

Googles gegen Google

Stelor will Marke "Google" löschen lassen

Stelor Productions, Kinderspielzeug-Hersteller und Betreiber der Kinder-Website Googles.com, hat beim US-Patent- und Markenamt beantragt, dass die Marke "Google" des Suchmaschinenbetreibers Google gelöscht wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum einen drängt Stelor auf die Löschung der Marke "Google" für Such- und E-Mail-Dienste. Zum anderen wehrt sich das Unternehmen gegen eine Google-Markenanmeldung für diverse weitere Bereiche, einschließlich Kinderbücher, Sticker und Kinderbekleidung.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Töging am Inn

Bestünden beide Marken zugleich, würde dies zu Verwirrung bei Kunden führen. Unter der Marke Googles werden zahlreiche Produkte rund um gleichnamige quietschbunte Außerirdische vom Planeten Goo angeboten.

Googles.com
Googles.com

Stelor macht ältere Rechte am Namen Googles geltend und zeigt sich verärgert darüber, dass Google versucht, seine Markenrechte auch auf den von Googles bedienten Bereich auszuweiten. Denn eigentlich, so Googles, sei das Netz groß genug für beide, solange Google sich auf sein Suchmaschinengeschäft konzentriere.

Stelor ist sich dabei bewusst, dass die Suchmaschine über die bekanntere Marke verfügt, sieht aber das Markenrecht auf der eigenen Seite.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

jennifer 25. Aug 2008

hallo meine freude was icst los

DIR DOCH EGAL 24. Feb 2006

EY BABBELT NET GOOGLE IST THE BEST FUCK OF THE REST !!!

johnthompson 09. Sep 2004

yep. german goo girls --> deutsche wichs-mädchen. hehe

Punka 17. Jul 2004

dann iss vieleicht google abgeleitet für wixer ? (darf mann das hier sagen .....?)

mah@ma 09. Jul 2004

Und merke, nicht alle Eier liegen im Kühlschrank, nicht alle Bären springen im Wald...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /