Abo
  • Services:
Anzeige

NEC-Technik soll explodierenden Akkus den Garaus machen

Akkus von Fremdherstellern sollen zuverlässig erkannt werden

NEC Electronics verkündete, dass man mit speziellen Verfahren unterbinden will, dass gefälschte Akkus in Mobiltelefonen oder Digitalkameras verwendet werden können. So will man verhindern, dass minderwertige Akkus in solchen Geräten explodieren und Menschen verletzen können.

NEC Electronics bietet spezielle Software für den 8-Bit-Mikrocontroller NEC 78K0/78K0S an, die zuverlässig erkennen soll, ob Original-Akkus der betreffenden Hersteller verwendet werden oder Akkus von Fremdherstellern zum Einsatz kommen. NECs Verschlüsselungsverfahren "CipherUnicorn-S" übernimmt die Erkennung gefälschter Akkus. Die Kombination aus 8-Bit-Mikrocontroller und Verschlüsselungs-Software soll preiswerter als Konkurrenzprodukte sein.

Anzeige

Immer wieder werden Fälle explodierender Akkus bekannt - insbesondere im Zusammenspiel mit Mobiltelefonen, was die NEC-Technik verhindern soll. Zumeist wurden dann Akkus von Fremdherstellern eingesetzt, die nicht ausreichend gegen Überhitzung oder andere Defekte abgesichert waren, was unter bestimmten Umständen zur Explosion führen kann.

NEC Electronics bietet die Software ihren OEM-Kunden ab sofort an und erwartet, dass sie bis Ende 2004 in zahlreichen Digitalkameras integriert wird. Wann die Technik auch ihren Einzug in Mobiltelefone halten wird, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
coni 10. Jul 2004

Mein Global Handy von Hagenuk lief mehr als fünf Jahre mit dem ersten Akku. Vor kurzem...

Akkukracher 08. Jul 2004

hoppla falscher Zweig :) naja macht ja nix :)

Akkukracher 08. Jul 2004

Hiho... irgendwie versteh ich manche Leute nicht.... :) Kann hier mal ein berichten dem...

andrea haasz 08. Jul 2004

ich habe den dummen Verdacht, daß entsprechendes schon in den Funktelefonen eingebaut...

McNix 08. Jul 2004

Yep JR, ähm JTR for President !!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Amprion GmbH, Pulheim
  3. Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste SID, Dresden
  4. EWE TEL GmbH, Oldenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 26,99€
  3. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)

Folgen Sie uns
       


  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Die werden wohl eh keine Strafe bekommen..

    buuii | 10:45

  2. Re: Anstatt Schreibtischen...

    david_rieger | 10:45

  3. Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    thecrew | 10:44

  4. Re: Lobbyarbeit

    moppi | 10:44

  5. neues Einfallstor : bluetooth. Und die Sprache...

    EWCH | 10:43


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel