Abo
  • Services:
Anzeige

Agrobots: Der Traum vom autonomen Roboterfarmer

Universität von Illinois entwickelt Ernte-Roboter für Bauern

Agrikultur-Ingenieure der University of Illinois wollen den Traum vom Ernte-Roboter wahr machen. Die so genannten "Agrobots" sollen selbstständig pflügen, ernten, Bodenproben nehmen und nach Schädlingen Ausschau halten - dabei sollen verschiedene Robotertypen im Verbund zusammenarbeiten können.

Laut Tony Grift, einem an der Entwicklung beteiligten Landwirtschafts-Ingenieur der University of Illinois, sei es das Langzeitziel, dass günstige und kleine Roboter einige der Aufgaben übernehmen, die derzeit oft teuren und riesigen landwirtschaftlichen Maschinen vorbehalten sind.

Anzeige

Grift: "Wer braucht schon 500 Pferdestärken, um durch das Feld zu gehen, wenn man dort auch wenige Roboter platzieren kann, die miteinander kommunizieren und wie eine Ameisenarmee das komplette Feld bearbeiten und Daten sammeln?" Er bezeichnet dies als Teil des kleineren und intelligenteren Herangehens.

Um bei dem Vergleich mit der Ameisenarmee zu bleiben: Einer der entwickelten Roboter ist die "Ag Ant", die auf mechanischen Beinen durch die Maisfelder laufen soll. Mit einem Materialpreis von je 150 US-Dollar könnten diese Roboter in nicht allzu ferner Zukunft in Gruppen auf Feldern eingesetzt werden. "Wir denken darüber nach, 10 oder mehr dieser Roboter zu bauen und ein Ökosystem aus ihnen zu machen", so Grift.

Der Forscher zieht einen Vergleich zu Bienen, die einzeln ausziehen, um Nektar zu finden, die Information mit der Gruppe teilen und schließlich kollektiv zum Sammeln ausziehen. Gleiches könnte passieren, wenn ein Roboter Unkraut entdeckt, die Information an andere Roboter sendet und die unwillkommenen Pflanzen schließlich gemeinsam attakiert werden. "Ein Ökosystem, könnte man sagen", meint Grift. Die Idee eines Roboter-Kollektivs ist dabei nicht neu.

Agrobots: Der Traum vom autonomen Roboterfarmer 

eye home zur Startseite
ThadMiller 09. Jul 2004

Stimmt so nicht. Da Mais auch zur Gattung der Süßgrässer gehört darf er genauso als...

*lol* 08. Jul 2004

dass mit der Kuh ist lustig. ...und noch was.... http://www.gizmodo.com/archives/agbots...

Rincewind 07. Jul 2004

Zitat: so schlimm wird es schon nicht.:-) Ich sage nur, DAMIT fängt es immer an...

ThePaper 07. Jul 2004

Foto http://www.gizmodo.com/archives/agbots-robots-on-the-farm-017298.php

petre 07. Jul 2004

so schlimm wird es schon nicht.:-) und die Erde wird es auch nicht am drehen hindern.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  4. Continental AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)
  2. 169,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 206,39€)
  3. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Liederbar Ende Januar

Folgen Sie uns
       


  1. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  2. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  3. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  4. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  5. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  6. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  7. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  8. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  9. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  10. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: congstar

    Missingno. | 10:23

  2. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Daepilin | 10:23

  3. Re: Einfach abartig

    futureintray | 10:22

  4. Re: SUV wie ein Ferrari aussehen und anfühlen muss

    Nogul | 10:21

  5. Re: gezwungen?

    Hackfleisch | 10:19


  1. 10:25

  2. 09:46

  3. 09:23

  4. 07:56

  5. 07:39

  6. 07:26

  7. 07:12

  8. 19:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel