Abo
  • Services:

Sharkoon PlugLights: 4-Pin-Stromstecker beleuchten Gehäuse

Leuchtende Mini-PCBs für 4-Pin-Stecker sollen Modding-Fans ansprechen

Sharkoon bietet Fans leuchtender PCs nun auch eine einfache Möglichkeit, die Stecker der Stromkabel für PC-Komponenten wie Laufwerke oder Grafikkarten zum Leuchten zu bringen. Dazu liefert der Zubehöranbieter nun die "Sharkoon PlugLights", Mini-Platinen mit zwei extra leuchtstarken SMD-LEDs, die sich in Standard-4-Pin-Stecker einsetzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharkoon PlugLights
Sharkoon PlugLights
Sharkoon liefert die PlugLights in einem Riegel mit fünf Mini-Platinen. Die Montage soll sehr einfach sein: einfach die Mini-PCBs an den Sollbruchstellen abknicken, in einen männlichen Stecker einsetzen und den weiblichen Stecker aufstecken. Beim Einschalten der Rechner sollen die PlugLights dann aktiv werden - was den nützlichen Nebeneffekt haben soll, dass die LEDs anzeigen, ob an dem angeschlossenen Gerät tatsächlich Spannung anliegt.

Die PlugLights sind laut Sharkoon in den Farben Rot (7,90 Euro), Blau (8,90 Euro) und Rot-Blau (8,90 Euro) erhältlich, mitgeliefert wird ein 4-Pin-Verlängerungskabel. Die Distribution übernehmen die Devil Computer Vertriebs GmbH, die Fröhlich und Walter GmbH, die COS Distribution AG, die MAXCOM Computer Systems GmbH und die Wave Computersysteme GmbH.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Johnny Cache 07. Jul 2004

Leute die PCs in Bierkästen einbauen, tendieren im allgemeinen auch dazu die Beleuchtung...

Hotohori 07. Jul 2004

Für Leute die PCs in Bierkisten oder in andere Dinge einbauen, mag das vielleicht...

wetterumschwung 07. Jul 2004

Ach na ja, das war schon vor ein paar Monaten als Bastelbausatz auf www.metku.net :)

Johnny Cache 07. Jul 2004

Nicht wirklich... aber das hier sind ja auch IT-News für Möchtegern-Modder. ;)

chojin 07. Jul 2004

So sehe ich das auch :) Zumal diese Plättchen ja auch nur mit Verbindungsbuchsen richtig...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /