Abo
  • Services:
Anzeige

Internet-Explorer-Erweiterung MyIE 2 heißt jetzt Maxthon

Maxthon erweitert IE um Tabbed-Browsing, Mausgesten und Pop-Up-Killer

Die kostenlose Erweiterung MyIE2 für den Internet Explorer erhält mit Maxthon einen neuen Namen und hat die Version 1.0 erreicht. Mit Maxthon erhält der Internet Explorer viele Komfortfunktionen wie Tabbed-Browsing, Pop-Up-Killer oder Mausgesten, die andere Browser schon länger kennen.

Maxthon
Maxthon
Maxthon verpasst dem Internet Explorer eine Tabbed-Browsing-Oberfläche, Mausgesten, erweitertes Drag-and-Drop sowie einen Pop-Up-Killer. Eine Such-Toolbar erlaubt die direkte Abfrage verschiedener Suchmaschinen, was den Aufruf der betreffenden Suchmaschinen-Homepage erspart und gleich die Suchergebnisse anzeigt. Die Tabbed-Browsing-Oberfläche von Maxthon lässt sich umfangreich konfigurieren, um etwa die Reihenfolge aufgerufener Seiten zu bestimmen.

Anzeige

Maxthon
Maxthon
Auch die von anderen Browsern bekannten Mausgesten lassen sich in Maxthon einsetzen. Mit einer als Super-Drag-and-Drop bezeichneten Funktion werden die üblichen Drag-and-Drop-Möglichkeiten aufgebohrt. So lassen sich Links per Drag-and-Drop bequem in einem neuen Tabbed-Fenster öffnen. Außerdem können beliebige ausgewählte Textbereiche in die Suchmaschinen-Toolbar gezogen werden, um nach den markierten Begriffen zu suchen. Zudem lässt sich Maxthon über Skins im Aussehen verändern sowie mit Plug-Ins um weitere Funktionen ergänzen.

Maxthon steht ab sofort mit englischsprachiger Bedienoberfläche in der Version 1.0.0168 beta kostenlos zum Download bereit. Eine angepasste deutsche Sprachdatei steht dort ebenfalls zum Download bereit.


eye home zur Startseite
:-) 10. Apr 2006

voll süss finde ich es wie du dich da aufregst!! lg no.

Pickwick 27. Apr 2005

Wozu auch, bei der Anrede? Ist das dien Ernst? Ich würde auf so einen Quatsch auch nicht...

Quenny 30. Mär 2005

Hallo, ich musste dem Herrn Huth einfach mal eine Mail schicken um meinen Ärger...

Ike 12. Jul 2004

ach ja, und Raider NEIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN

TranceaverMX 09. Jul 2004

"Das eigentliche Problem ist das (Sicherheits-) Konzept von IE. Da hilft auch Deine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. TAIFUN Software AG, Hannover
  3. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,90€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    ermic | 22:44

  2. Re: Versprochene Leistungen sollte eingehalten werden

    spezi | 22:42

  3. Re: Kosten ...

    Sharra | 22:39

  4. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    ziegenberg | 22:34

  5. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    ElTentakel | 22:29


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel