Abo
  • Services:

Microsoft plant Kostensenkung in Milliardenhöhe

Trotz Sparkurs keine Entlassungen geplant

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat seinen Mitarbeitern in einem umfangreichen Memo Pläne verkündet, mit denen Microsoft seine Kosten um rund eine Milliarde US-Dollar senken und zugleich zu mehr Innovationen kommen will, berichtet das Wall Street Journal. Letztendlich hofft Ballmer, so die Umsätze und damit den Aktienkurs des Unternehmens wieder zu steigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Ballmer plant, die internen Regelungen zu verschärfen und bis zum 30. Juni 2005 rund eine Milliarde US-Dollar einzusparen, seien die Kosten des Unternehmens in den letzten drei Jahren doch stärker gestiegen als die Einnahmen. Entlassungen sollen damit aber nicht verbunden sein.

Mitarbeiter fordert er auf, Prioritäten zu setzen und sich auf eine überschaubare Zahl von Aufgaben pro Jahr zu konzentrieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Peter Retep 08. Jul 2004

Dem nachfolgenden Text kann ich mich nur anschliessen. Wir sind hier nicht im...

JTR 07. Jul 2004

"Sie haben die 2 Gratissupportanfragen via Internet aufgebraucht, bitte benutzen sie die...

mozilla_fan :) 07. Jul 2004

Ich benutze hier Windows Me. Und ich kann euch so den Durchschnitt der Abstürze von...

ralf 07. Jul 2004

Diese luecken sind meist von den anwendern hausgemacht. wenn ich dateien downloade und...

blub 07. Jul 2004

bin mir nicht sicher, aber mir wäre so als ob NextStep das schon hatte... *krazz*


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /