Abo
  • Services:

Neues Erscheinungsdatum für Far Cry Instincts Xbox und PS2

Konsolenumsetzung verschoben

Ubi Soft hat das Erscheinungsdatum von Far Cry Instincts für die beiden Videospielsysteme Microsoft Xbox und Sony PlayStation 2 auf das 1. Quartal 2005 verschoben.

Artikel veröffentlicht am ,

Far Cry Instincts
Far Cry Instincts
Bei dem Titel wird es sich um keine reine Portierung, sondern um ein eigenständig entwickeltes Spiel handeln. Insofern können sich die Besitzer der Konsolen über neue Umgebungen, Grafiken und Story-Bestandteile freuen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Zuständig für die Konsolenfassung ist nicht das Coburger Team Crytek, das die PC-Version entwickelte, sondern das Ubi-Soft-Studio in Montreal, das in der Vergangenheit unter anderem für Splinter Cell und Prince of Persia: Sands of Time verantwortlich war.

Mehr zu Far Cry im Golem.de-Spieletest der PC-Version.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)
  2. (-88%) 2,49€
  3. (-77%) 11,49€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

$pawn 07. Jul 2004

Die Frage lautet nicht ob das Spiel überhaupt auf den "alten" Konsolen läuft. Die...

Henroldus 07. Jul 2004

ich frag mich nur, wie Farcry mit den immensen Hardwareanforderungen überhaupt auf den...

MrMarco 07. Jul 2004

Mir persönlich wäre es lieber, wenn endlich der lange erwartete Patch 1.2 erscheint und...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /