Abo
  • Services:
Anzeige

DVX-POD - Erster portabler DivX/MP3-Player mit 7-Zoll-LCD

MobiNote DVX-POD 7010 spielt unter anderem MPEG-4, DivX, WMV und Quicktime

Mit dem DVX-POD 7010 will der taiwanesische Hersteller MobiNote Technology in Kürze den ersten portable Multiformat-Videoplayer mit 7-Zoll-LCD und hoher Auflösung fertigen. Der schon auf der CeBIT 2004 angekündigte und laut Computex-2004-Ankündigung auch für die USA und Europa geplante DVX-POD 7010 kann zudem als MPEG-4-Videorekorder, MP3-Player, Fotobetrachter oder dank integrierter 20-GByte-1,8-Zoll-Festplatte einfach als mobiler Datenspeicher genutzt werden.

DVX-POD 7010
DVX-POD 7010
Laut MobileNote-Chef Yen-Tsuen Chiang haben sich portable Video-Unterhaltungsgeräte bisher noch nicht zu einem Standardprodukt entwickelt, da sie noch durch die relativ unentwickelte MPEG-4-Kompressionstechnik behindert würden. Die bisher von verschiedenen Herstellern vorgestellten Testgeräte - auch die zu Microsofts Portable-Video-Player-Plattform zählenden - mit 2,5- bis 3,5-Zoll-Bildschirmdiagonale, geringer Auflösung wie CIF (352 x 288 Bildpunkte) oder QVGA (320 x 240 Bildpunkte) hätten meist keine ausreichend gute Bildqualität und Filme würden darüber hinaus auch nicht ruckelfrei dargestellt.

Anzeige

Zu den Schnittstellen zählen auch USB und TV-Out
Zu den Schnittstellen zählen auch USB und TV-Out
Beim DVX-POD 7010 sollen sowohl die Hardware-Leistung als auch die Auflösung des 7-Zoll-Breitbild-LTPS-LCD-Panels (720 x 480 Bildpunkte) ausreichen, um darauf Videos mit voller NTSC-DVD-Auflösung von 720 x 480 Bildpunkten (16:9 anamorph) ruckelfrei wiedergeben zu können. Zudem gibt es noch analoge Audio-Ein- und Ausgänge, einen Mikrofon-Anschluss, einen TV-Ausgang (PAL/NTSC) und einen Cinch-Videoeingang, Letzteren für die Video-Aufzeichnung ins MPEG-4-SP-Format als .asf-Datei. Ein Fernsehtuner ist allerdings nicht integriert.

Unterseite mit Gummistreifen gegen Verrutschen
Unterseite mit Gummistreifen gegen Verrutschen
MobiNotes DVX-POD 7010 soll nicht nur MPEG-4-SP-Videos im ASF-Container aufnehmen (bis 352 x 288 Pixel) und wiedergeben (bis 720 x 480 Pixel) können, sondern auch per DivX-3.11- (bis 352 x 288 Pixel) und DivX-4.x/5.x-Codec (bis 720 x 480 Pixel) komprimierte AVI-Dateien sowie WMV- (bis 352 x 288 Pixel) und Quicktime-6-Dateien (bis 640 x 480 Pixel) flüssig darstellen können. Wähend der portable Videoplayer Musik im WMA-Format nur wiedergibt, kann er MP3s (128/40 Kbps) und WAVs abspielen und aufnehmen. Weiterhin können Bilder der Formate JPEG, BMP und GIF angezeigt werden.

DVX-POD - Erster portabler DivX/MP3-Player mit 7-Zoll-LCD 

eye home zur Startseite
oliverk1 18. Mär 2005

Hab seit 1 Woche einen und muss sagen ist echt toll, die "aufbereitung der DVD's mit z.b...

Nicole Sensche 31. Jan 2005

Hallo, die Redaktion Planetopia sucht Protagonisten, die sich schon gut mit den neuen...

Klaus 27. Jan 2005

Hallo, kann mich dem nur voll anschliessen. Wenn ich was sehen will, muß der Schirm...

FU2 24. Aug 2004

tach schildkroete, ich habe bereits sowohl den thomson 2860 als auch den archos 320...

Kampfschildkröte 07. Jul 2004

Hi zusammen Das große Display ist unsinnig, da es nur die Akkus leersaugt und zum Video...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    robinx999 | 20:27

  2. Re: Vielleicht kommt ja eine Neuauflage mit AMD...

    Algo | 20:15

  3. Re: Auto pilot mal wieder versagt !

    KlugKacka | 20:12

  4. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 20:07

  5. Re: Asse 2.0

    Carl Weathers | 20:04


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel