Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung-Handy mit 3D-Spielen und Joystick vorgestellt

Samsung SCH-V450 mit Memory-Stick-Duo-Steckplatz und MP3-Player

Für den asiatischen Markt stellte Samsung mit dem SCH-V450 ein Mobiltelefon vor, das in einem recht ungewöhnlichen Gehäuse einen Mini-Joystick beherbergt und mit drei 3D-Spielen bestückt ist. Das Handy bietet einen Steckplatz für Speicherkarten des Typs Memory Stick Duo, so dass sich darüber der Gerätespeicher erweitern lässt, sei es für weitere Spieletitel, MP3-Dateien oder Fotos, die man mit der integrierten Digitalkamera aufnimmt.

Samsung SCH-V450
Samsung SCH-V450
Obgleich das Samsung-Handy SCH-V450 einen Klappmechanismus aufweist, lassen sich viele Funktionen auch im geschlossenen Zustand ausführen, denn neben dem analogen Spiele-Joystick befinden sich einige Handy-Funktionen außerhalb des Klappenbereichs. Neben einem Hauptdisplay mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln steht auch ein zweites Außendisplay mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln zur Verfügung, das genutzt wird, wenn das Handy nicht aufgeklappt ist.

Anzeige

Über den analogen Joystick sollen sich die drei auf dem Handy installierten 3D-Spiele bequem steuern lassen, wobei neben einem Golf-Titel mit Metalion ein 3D-Shooter mitgeliefert wird. Die Spieletitel sollen über die Sound-Ausgabe per Lautsprecher für den akustischen Spielspaß sorgen. Weitere Titel will Samsung zum Download speziell für das 3D-Spiele-Handy bereitstellen.

SCH-V450
SCH-V450
Das Handy besitzt zudem eine Digitalkamera, die Bilder mit einer maximalen Auflösung von 310.000 Pixeln aufnimmt. Außerdem soll ein integrierter MP3-Player für mobilen Musikgenuss sorgen. Um die daraus resultierenden Datenmengen transportieren zu können, verpasste Samsung dem Mobiltelefon einen Steckplatz für den Memory Stick Duo. Zum Lieferumfang des Geräts gehört ein Memory Stick Duo mit einer Kapazität von 32 MByte.

Samsung wird das CDMA-Handy SCH-V450 vorerst nur auf dem asiatischen Markt anbieten.


eye home zur Startseite
Michael 07. Jul 2004

Mit dem Handy hast du alles auf einmal. Was ist so schlecht daran? Des Weiteren werden...

Angel 06. Jul 2004

Das Display sieht mir sehr klein aus, fuer den Joystick braucht man ne Lupe, und die Cam...

rinderhoden-johnny 06. Jul 2004

ziemlich geil , das teil. allemal besser als siemens (doppelwürg) oder nokia. und von...

Tyrael 06. Jul 2004

Ne Bekannte von mir schwärmt auch immer von ihrem "Joystick"! 8-))

Auf diesen... 06. Jul 2004

*kopschüttel*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  2. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  3. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  4. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel