Abo
  • Services:

Aethera 1.1: PIM für Linux, Windows und MacOS X

theKompany.com veröffentlicht freie PIM-Applikation Aethera 1.1

TheKompany.com hat ihre PIM-Applikation Aethera für Linux, Windows und MacOS X in der Version 1.1 veröffentlicht. Neben E-Mail, Kalender, Kontakten und Notizen unterstützt Aethera über zusätzliche Plug-Ins auch den Instant Messenger Jabber sowie Voice over IP (VoIP) und bietet eine Whiteboard-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Version 1.1 ist Aethera erstmals auch für MacOS X erhältlich. Zudem hat man die Software mit einer verbesserten Unterstützung des freien Groupware-Projekts Kolab ausgestattet, die nun beispielsweise auch mit "Shared Folders" umgehen kann.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Als IMAP-Client unterstützt Aethera 1.1 nun auch Ordner-Namen in Unicode (UTF7). Zudem wurde die Druckfunktion überarbeitet, so dass sich nun nahezu jedes Objekt in Aethera drucken lässt. Der E-Mail-Client erlaubt es jetzt, Notizen direkt über das Kontext-Menü zu verschicken sowie die Suche in Ordnern nach Betreff, Absender und im Mail-Text.

Mit dem Erscheinen der Version 1.1 ist Aethera zudem in den zusätzlichen Sprachen Deutsch und Französisch erhältlich.

Der als Plug-In "tkJabberPro" erhältliche Jabber-Client unterstützt direkte Peer-to-Peer-Datei-Transfers auch über Firewall-Grenzen hinweg. Auch das Whiteboard namens "tkWhiteboard" nutzt das Jabber-Protokoll. Für die Kalenderfunktionen setzt man auf die KDE-Applikation KOrganizer. Aethera 1.1 kann bei theKompany.com kostenlos heruntergeladen werden. Die zusätzlichen Plug-Ins tkJabberPro und tkWhiteboard kosten 9,95 US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

SirDodger 08. Jul 2004

Nimmst du Kontakt ...

Max Nodifference 06. Jul 2004

Schonmal tarent-contact angeguckt? http://www.tarent-contact.de

fordpref 06. Jul 2004

englisch ist fast meien zweite muttersprache, darum geht es aber auch gar nicht. wenn es...

Baumi 06. Jul 2004

Ja, Evolution für Windows wär ein Traum. Oder zumindest eine Möglichkeit, um die...

MaX 06. Jul 2004

Evolution für Windows würde mich auch freuen, einfach das bessere Outlook.


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /