Abo
  • Services:

Aethera 1.1: PIM für Linux, Windows und MacOS X

theKompany.com veröffentlicht freie PIM-Applikation Aethera 1.1

TheKompany.com hat ihre PIM-Applikation Aethera für Linux, Windows und MacOS X in der Version 1.1 veröffentlicht. Neben E-Mail, Kalender, Kontakten und Notizen unterstützt Aethera über zusätzliche Plug-Ins auch den Instant Messenger Jabber sowie Voice over IP (VoIP) und bietet eine Whiteboard-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Version 1.1 ist Aethera erstmals auch für MacOS X erhältlich. Zudem hat man die Software mit einer verbesserten Unterstützung des freien Groupware-Projekts Kolab ausgestattet, die nun beispielsweise auch mit "Shared Folders" umgehen kann.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Als IMAP-Client unterstützt Aethera 1.1 nun auch Ordner-Namen in Unicode (UTF7). Zudem wurde die Druckfunktion überarbeitet, so dass sich nun nahezu jedes Objekt in Aethera drucken lässt. Der E-Mail-Client erlaubt es jetzt, Notizen direkt über das Kontext-Menü zu verschicken sowie die Suche in Ordnern nach Betreff, Absender und im Mail-Text.

Mit dem Erscheinen der Version 1.1 ist Aethera zudem in den zusätzlichen Sprachen Deutsch und Französisch erhältlich.

Der als Plug-In "tkJabberPro" erhältliche Jabber-Client unterstützt direkte Peer-to-Peer-Datei-Transfers auch über Firewall-Grenzen hinweg. Auch das Whiteboard namens "tkWhiteboard" nutzt das Jabber-Protokoll. Für die Kalenderfunktionen setzt man auf die KDE-Applikation KOrganizer. Aethera 1.1 kann bei theKompany.com kostenlos heruntergeladen werden. Die zusätzlichen Plug-Ins tkJabberPro und tkWhiteboard kosten 9,95 US-Dollar.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

SirDodger 08. Jul 2004

Nimmst du Kontakt ...

Max Nodifference 06. Jul 2004

Schonmal tarent-contact angeguckt? http://www.tarent-contact.de

fordpref 06. Jul 2004

englisch ist fast meien zweite muttersprache, darum geht es aber auch gar nicht. wenn es...

Baumi 06. Jul 2004

Ja, Evolution für Windows wär ein Traum. Oder zumindest eine Möglichkeit, um die...

MaX 06. Jul 2004

Evolution für Windows würde mich auch freuen, einfach das bessere Outlook.


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /