Abo
  • IT-Karriere:

Yoxos bietet weltweit erste Eclipse-Distribution an

Yoxos erleichtert die Erstellung der persönlichen Eclipse-Umgebung

Das Unternehmen Innoopract Informations-systeme GmbH, ein Anbieter von Entwicklungswerkzeugen und Dienstleistungen rund um Eclipse, bietet mit Yoxos weltweit die erste Eclipse-Distribution an. Yoxos verbindet das neue Eclipse 3.0 mit einer Auswahl der beliebtesten Plugins.

Artikel veröffentlicht am ,

Yoxos
Yoxos
In so genannten "Managed Scenarios" sind solche Plugins zusammengestellt, die sich zur Lösung spezifischer Aufgaben, beispielsweise für die Web-Entwicklung, optimal ergänzen sollen.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe

"Unsere Kunden haben immer wieder nach einer Distribution gefragt, die ihnen das Entwickler-Leben einfacher macht. Nun können wir zeitgleich mit der Veröffentlichung von Eclipse 3.0 eine besondere Lösung dafür bieten", so Jochen Krause, Gründer und Geschäftsführer von Innoopract. "Yoxos ist die ideale Lösung für Software-Entwickler, die alle Möglichkeiten der Eclipse-Welt nutzen wollen, aber keine Zeit haben, um wochenlang Dutzende von Plugins zu testen und am Laufen zu halten", sagte Krause.

Yoxos
Yoxos
Die Yoxos-Distribution wird nach Entwicklerangaben für jede neue Version von Eclipse aktualisiert. Alle enthaltenen Plugins werden geprüft, bevor sie in die Yoxos-Distribution aufgenommen werden. Yoxos stellt den Quellcode aller eigenen Ergänzungen der Open-Source-Plugins der Entwickler-Gemeinschaft zur Verfügung und hilft Entwicklern und Open-Source-Projekten, bewährten Eclipse-Vorgaben zu folgen.

Die Yoxos-Eclipse-Distribution ist seit dem 1. Juli 2004 verfügbar. Interessenten und Kunden können ihre Version seit dem 28. Juni 2004 bestellen - als CD oder Download unter www.yoxos.com für 19,95 Euro. Außerdem können sie ein Abonnement der Yoxos-Distribution erwerben, das sechs Ausgaben und Aktualisierungen pro Jahr umfasst.

Eclipse hat ein unabhängiges und offenes System mit lizenzfreier Technologie und einer universellen Plattform zur Software-Tool-Integration. Eclipse-basierte Tools bieten Entwicklern die freie Wahl über Plattformen, Entwicklungssprachen und Anbieter und bieten eine Plugin-basierte Entwicklungs-Plattform, welche die einfache Erstellung, Integration und Nutzung unterschiedlicher Tools ermöglicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-25%) 44,99€
  3. (-67%) 17,99€

Jo 30. Aug 2004

Interessant ist nicht nur die verspätete Veröffentlichung sondern auch die Filterung der...

LH 06. Jul 2004

Dann liest du aber doch die falschen, ich kannte es auch bereits seit über einer Woche...

tiger 06. Jul 2004

ja gaaaanz schlimm. furchtbar. wie ein verschimmeltes Butterbrot in der Schultüte. Ich...

@Golem 06. Jul 2004

die news stammt vom 29.06. und ist damit bereits 8 tage alt. ich hab kein problem mit...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

    •  /